Unser Hähnchen aus dem GASTROLUX-Bräter

Hey meine Lieben,

als nächstes haben wir unseren Bräter fürs Bruzeln eines Hähnchen benutzt. Es gibt zwar von GASTROLUX auch einen richtigen Enten- und Hähnchenbräter, doch dieser würde bei uns zu Hause viel zu wenig zum Einsatz gebracht. So oft machen wir das nämlich gar nicht. Also habe ich es einfach mal in dem „normalen“ Bräter ausprobiert und unser Ergebnis kann sich definitiv sehen lassen. :o)



Unser Hähnchen hat perfekt in den Bräter hineingepasst, dazu habe ich noch ein kleines bisschen Wasser gegeben und ab ging es in den Ofen. Bei 220°C wurde unser Hähnchen mit einem Gewicht von ca. 1,300 kg für 90 Minuten in den Ofen gesteckt. Auf den Bräter habe ich auch den Deckel mit aufgetan, damit das Hähnchen durch das verdunste Wasser schön saftig werden kann .

Schlussendlich muss ich zum fertigen Hähnchen sagen, dass es super lecker geschmeckt hat, auch wenn die „Kruste“ nicht wirklich knusprig war. Dafür hätte ich das Hähnchen wohl nochmal ohne Deckel in den Ofen geben müssen, doch dann hätte ich ja wieder die Sauerei gehabt. So war das Fett im Bräter und konnte nicht entweichen und der Ofen ist sauber geblieben…super. ;o)

Besonders überrascht und begeistert war ich vom Putzen danach. Normalerweise frisst sich dieses Fett und anderes Zeug überall hinein, doch den Bräter konnte ich ohne Probleme mit Wasser und etwas Spüli in kürzester Zeit reinigen. Es gab keine Rückstände von Fett oder anderen Sachen, es ist einfach ein Traum. :o)

Rundum ein tolles Ergebnis, ein leckeres Hühnchen, keine großen Schrubberein beim Sauber machen und dann doch noch einen sauberen Ofen. Ein Traum. :)

Es lohnt sich also auf alle Fälle im Pfannen-Shop mal vorbeizuschauen....man kauft hier ein sehr gutes und qualitativ hochwertiges Produkt.


Lieben Gruß,

eure Ruby

Kommentare:

  1. Das Hähnchen sieht ja richtig lecker aus. Ich koche auch gern mit meiner Gastrolux Pfanne. LG

    AntwortenLöschen
  2. Wow das sieht aber megalecker aus..armes Hühnchen hihi
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ooohhh sieht das köstlich aus :o) Die Bilder darf ich meinen Mann nicht zeigen, sonst bekommt er direkt Hunger darauf :o)

    AntwortenLöschen
  4. *schluck* Ich könnte sogar jetzt in der Früh ein Stückchen davon vertragen, so saulecker sieht das aus! *yummy*
    Die Pfannen und Töpfe (und logisch auch der Bräter) von Gastrolux sind supereinfach zu reinigen, da staune ich immer wieder! <3

    AntwortenLöschen