Dove Pure Verwöhnung mit Kokosmilch und Jasminblütenduft


Heute möchte ich euch mal wieder eine neue Pflegedusche vorstellen, welche ich nun seit einigen Wochen im Einsatz habe. Auch wenn ich natürlich weiß, dass mir diese Duschen mit meiner Haut nicht allzu viel Pflege geben probiere ich sie doch immer wieder gerne aus um neue kennen zu lernen und vielleicht sind die Hersteller irgendwann soweit dass auch ich mich mit meiner trockenen Haut nach der Dusche nicht mehr eincremen muss.

Dove Pure Verwöhnung mit Kokosmilch und Jasminblütenduft



In einer Tube sind 250 ml enthalten und ich habe es bei uns im Müller für um die 1,45 € eingekauft.


Von der Aufmachung her war ich mal wieder sofort dabei. Dove versteht es einfach ihre Produkte hochwertig aussehen zu lassen. Ich mag es, wenn bei diesen Tuben zwar durchaus Farbe im Spiel ist, aber alles auf etwas dezenterer Basis. Es sieht einfach wesentlich edler und einladender aus wie ich finde.

Die Öffnung der Tube ist schön mit einer rosanen Schnalle gekennzeichnet, sodass man sie sofort beim Duschen erkennt. Schön ist, dass die Einkerbung genau richtig ist sodass ich sie schnell und ohne Probleme auch mit nassen Händen auf bekomme.

Beim Öffnen der Tube kommt einem ein unglaublich angenehmer und nicht künstlich riechender Duft nach Kokosnuss, sowie Jasmin entgegen. Man erschnüffelt sofort die Kombination in sich und das hat mir persönlich sehr gut gefallen. Auch beim Einseifen der Haut nimmt man den Duft aromatisch und intensiv wahr. Erst wenn alles abgeduscht wurde, verschwindet auch dieser angenehme Duft und bleibt dabei nur sehr kurz auf der Haut hängen.

Da meine empfindliche Haut viel Pflege und Fett benötigt konnte ich auch hier abermals feststellen, dass so schön diese Duschcremes auch sind diese für mich nicht so gut geeignet sind. Zwar kann ich beim Eincremen in der Dusche durchaus feststellen, dass sich meine Haut nicht mehr ganz so spannt wenn ich fertig bin sie aber dennoch nach weiterer Pflege ruft. Dennoch ist es ein erster Erfolg, dass die Haut sich zumindest ein kleines bisschen gepflegter anfühlt.

Durch den sehr angenehmen Duft kann ich auch durchaus zustimmen, dass diese Cremedusche für Entspannung sorgt denn es riecht schon ein bisschen wie im Spa in der Dusche nachdem man sich eingecremt hat. ;)

Auch kann man die weißliche, leicht dickflüssige Creme ganz einfach und schnell auf der Haut verteilen ohne das man viel benötigt.

Ich denke, dass unempfindliche Hauttypen bei dieser Pflegedusche überhaupt nichts falsch machen können. :)




Kommentare:

  1. Herrlich, da muss ich mal schnuppern, hört sich gut an
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Die kenne ich noch gar nicht. Muss ich mal schauen. Wobei ich auch etwas für extrem trockene Haut brauche...

    AntwortenLöschen