Rezension: Über den wilden Fluss von Philip Pullman


Die Reihe um den goldenen Kompass habe ich regelrecht verschlungen und war umso aufgeregter, als ich doch tatsächlich davon gehört habe dass es nun eine Vorgeschichte zur Reihe gibt. Ich war überwältigt, begeistert und regelrecht angefixt es unbedingt lesen zu müssen!!!

Über den wilden Fluss von Philip Pullman



eBook: 560 Seiten
Verlag: Carlsen Verlag
Sprache: Deutsch
Reihe: 1 / 3
Kostenpunkt: E-Book 16,99 €, HC 24,00 €
Erschienen: November 2017


Band 1: Der goldene Kompass
Band 2: Das magische Messer
Band 3: Das Bernstein Teleskop


Die Vorgeschichte: Über den wilden Fluss
Die weitere Entwicklung: The Secret Commonwealth


Der 11-jährige Malcolm lebt mit seinen Eltern und seinem Dæmon Asta in Oxford und geht in dem Kloster auf der anderen Seite der Themse aus und ein. Als die Nonnen ein Baby aufnehmen, von dem keiner wissen darf, ist es mit der Ruhe in dem alten Gemäuer vorbei. Auch Malcolm schließt das kleine Wesen, das in großer Gefahr zu sein scheint, sofort in sein Herz und setzt alles daran, es zu schützen. Es heißt: Lyra Belacqua.

Ankündigung zur Blogtour: Tochter des dunklen Waldes von Katharina Seck



Am 24.11.2017 startet unsere Blogtour zu "Tochter des dunklen Waldes" von Katharina Seck.

Eine wunderschöne, bildgewaltige und vor allem spannend ausgearbeitete Geschichte die dazu aufruft unbedingt gelesen zu werden. :)

Blogtour-Fahrplan:

Gewinnt 1 von 3 Prints
Um in den Lostopf zu hüpfen, könnt ihr Lose sammeln.
Auf jedem Blog gilt es eine Frage zu beantworten. Pro Antwort erhaltet ihr ein Los.


Blogtour-Fahrplan:


24.11. - Buchvorstellung

25.11. - Charaktervorstellung Lilah & Dorean

26.11. - Der dunkle Wald

27.11. - Dryaden und Dunkeldryaden
28.11. Interview mit der Autorin --> bei mir
 
29.11. Bisherige Bücher der Autorin + geplante Projekte

Wir freuen uns auf eure zahlreiche Teilnahme :)


Blogtour: Über den wilden Fluss von Philip Pullman


Herzlich Willkommen zur Blogtour rund um das Buch „Über den wilden Fluss“ von Philip Pullman.

Nachdem ich euch heute sehr gerne das Buch selber etwas näher bringen möchte, könnt ihr schon morgen bei Mandy von Mandys Bücherecke mehr über unseren Hauptprotagonisten erfahren.

Ich hoffe natürlich, dass ganz viele von euch die Trilogie zu dieser Vorgeschichte schon kennen. Die Reihe „His Dark Materials“ habe ich persönlich tatsächlich durch die Verfilmung des ersten Teiles kennenlernen dürfen. Auch wenn man im Nachhinein – mit Hintergrund des Buchwissens – durchaus sagen muss, dass dies keine Meisterleistung war hat mich die Geschichte damals so gefesselt und neugierig gemacht, dass ich gar nicht anders konnte, als die Reihe zu lesen.

Glücklicherweise, denn mir wäre hier eine grandiose Geschichte entgangen.

[Lese-Monatsrückblick] Oktober 2017




Heute möchte ich euch gerne meine Lese-Ausbeute aus dem letzten Monat aufzeigen. Es waren ein paar besondere Bücher dabei, die mir große Lesefreuden bereitet haben.

Als mein persönlicher Favorit in diesem Monat hat es "PHÖNIX" auf den ersten Platz geschafft. Dieses Buch war einfach der überraschend, faszinierend aufgebaut und konnte mich total begeistern. Ich bin schon total gespannt, was uns noch alles erwarten wird!!

Ein paar Statistik-Details:

--> gelesene Seiten: 4.364 Seiten
--> Taschenbuch/Hardcover: 7
--> EBook: 6


Rezension: Die Frau im hellblauem Kleid von Beate Maxian

Gastrezension meiner Schwester

Die heutige Rezension kommt von meiner Schwester, welche ein neues Buch aus dem Hause Heyne gelesen hat.

Die Frau im hellblauem Kleid von Beate Maxian

Bildrechte Heyne


Taschenbuch: 448 Seiten
Verlag: Heyne Verlag
Sprache: Deutsch
Einzelband
Kostenpunkt: E-Book 8,99 €, TB 10,99 €
Erschienen: November 2017


Wien. Marianne Altmann, einst ein gefeierter Filmstar, ist schockiert, als sie von Plänen ihrer Tochter Vera erfährt. Diese möchte einen Film über ihre Familie drehen. Marianne fürchtet, dass nun auch die Abgründe der Familie ans Tageslicht kommen könnten, und mit ihnen ein lange zurückliegendes Vergehen. Es reicht zurück ins Jahr 1927, als ihre Mutter Käthe in einem geliehenen Kleid am Theater vorsprach. Der Beginn einer beispiellosen Karriere – und einer verhängnisvollen Bekanntschaft mit Hans Bleck, der zum mächtigen Produzenten der Ufa aufsteigen sollte ...

Rezension: Träume, die ich uns stehle von Lily Oliver


  
Diese Rezension basiert auf einem kostenlosen Rezensionsexemplar, enthält aber meine eigene und freie Meinung.
Dieser Beitrag ist nach § 6 TMG als Werbung zu kennzeichnen.

Als ich das Buch in die Hand genommen hatte, habe ich tatsächlich nicht erwartet das es mich so berührt und einnimmt. Die Autorin hat es geschafft, mir diese wundervolle und irgendwie auch leicht erdrückende Geschichte so zu erzählen, dass ich Lara und Thomas am liebsten selber geholfen hätte.

Träume, die ich uns stehle von Lily Oliver


Taschenbuch: 396 Seiten
Verlag: KNAUR
Sprache: Deutsch
Einzelband
Kostenpunkt: E-Book 9,99 €, TB 9,99 €
Erschienen: November 2017


Lara kann nicht aufhören zu reden. Ein Zwang treibt die an Amnesie leidende junge Frau dazu, ihre Erinnerungslücken mit Worten zu füllen. Längst hört ihr keiner mehr zu, außer in den Therapiestunden, die sie als Patientin der Psychiatrie bekommt. Bis sie Thomas findet. Lara weiß, es ist falsch, ihre Verzweiflung über ihre Amnesie auf ihn abzuladen, denn Thomas liegt im Koma. Dennoch schleicht sie sich immer wieder zu ihm und bemerkt bald, dass er auf ihre Stimme reagiert. Lara beschließt, Thomas eine Geschichte zu erzählen: eine Liebesgeschichte zwischen ihr und ihm, die bald für beide realer wird als ihr Dasein im Krankenhaus. Ein Traum von Liebe, an den sich beide klammern und der die Kraft hätte, nicht nur Thomas aus der Dunkelheit zu holen, sondern auch Lara. Doch beide ahnen nicht, was für eine erschütternde Wahrheit in den Tiefen von Laras Geschichte auf sie wartet …

Rezension: Bird & Sword von Amy Harmon

Wie so viele anderen Bücher ist mir auch dieses im LYX-Verlag sofort aufgefallen und hat mich verzaubert. Ein auffallendes Cover, ein vielversprechender Klappentext und eine bisher doch recht positive Meinung gegenüber des Buches hat mich richtig neugierig auf das Buch gemacht.

Bird & Sword von Amy Harmon



Taschenbuch: 396 Seiten
Verlag: LYX by Bastei Lübbe
Sprache: Deutsch
Reihe: 1 / 2
Kostenpunkt: E-Book 11,99 €, TB 15,00 €
Erschienen: Oktober 2017


Band 1: Bird & Sword
Band 2:Queen & Blood --> 27.07.2018


Ein Mädchen ohne Stimme.
Ein König in Ketten.
Ein Fluch, der sie vereint.

Mit fünf Jahren musste Lark mit ansehen, wie ihre Mutter vor ihren Augen hingerichtet wurde. Mit dem letzten Atemzug nahm sie ihrer Tochter die Stimme und die Macht der Worte. Denn Magie ist eine Todsünde in Jeru. Dreizehn Jahre später erscheint der junge König Tiras am Hof von Larks Vater, um diesen an seine Treuepflicht im Krieg zu erinnern. Er nimmt die stumme junge Frau als Geisel mit sich. Zunächst fürchtet Lark den König, doch sie merkt schnell, dass Tiras ebenso wenig frei ist wie sie und dass die Liebe womöglich die einzige Waffe ist, die ihrer beider Ketten sprengen kann.

Ankündigung zu Blogtour: Über den wilden Fluss von Philip Pullman



Am 17.11.2017 startet unsere Blogtour zu "Über den wilden Fluss" von Philip Pullman.

Eine spannende, düstere, gefühlvolle und außergewöhnliche Geschichte über einen Jungen der schneller Erwachsen wurde um ein Baby zu retten. Endlich erscheint die Vorgeschichte zur "His Dark Material"-Reihe von Philip Pullman. Ein Muss für alle Fans!

Unser Gewinnspiel:



Um in den Lostopf zu hüpfen, könnt ihr Lose sammeln.
Auf jedem Blog gilt es eine Frage zu beantworten. Pro Antwort erhaltet ihr ein Los. 

Blogtour-Fahrplan:


17. November: Buchvorstellung  --> bei mir
21. November: Lieblingszitate


Wir freuen uns auf eure zahlreiche Teilnahme :)



Rezension: Die Nebellande - Feenblut von Michelle Natascha Weber

ACHTUNG:
Erster Band einer Buchreihe, jedoch ist jeder Band in sich abgeschlossen und kann unabhängig voneinander gelesen werden!!

Als ich die Nebellande das erste Mal entdeckt habe, war ich total fasziniert von den Covern. Sie sind auffallend, geheimnisvoll und magisch angehaucht. Eigentlich geht es gar nicht anders, als dass man sich mal näher damit beschäftigt. ;)

Auch der Klappentext hat mich beim ersten Band der Reihe mehr als neugierig gemacht. Nachdem ich dann noch die vielen positiven Stimmen dazu überflogen hatte, war es eigentlich schon um mich geschehen. *g*

Die Nebellande - Feenblut von Michelle Natascha Weber

Bildrechte Michelle Natascha Weber


eBook: 482 Seiten
Verlag: Amazon Media EU S.á.r.l.
Sprache: Deutsch
Reihe: 1 /
Kostenpunkt: E-Book 2,99 €, TB 14,95 €
Erschienen: Mai 2014


Band 1: Feenblut
Band 2:  Der Fluch des Drachen
Band 3: Meister der Masken
Band 4: Falkenseele
Band 5: König der Wölfe


Jede Nacht erklingt die Stimme in ihren Träumen und raubt Viola den Schlaf. Es ist der Ruf einer Fremden, einer ihr auf seltsame Weise vertrauten Frau, die eines Tages in ihrem Spiegel erscheint. Sie fleht Viola um Hilfe an und löst eine Kette von unheimlichen Geschehnissen aus, die niemand außer ihr wahrzunehmen vermag.

Die junge Adelige beginnt, an sich zu zweifeln. Ist es das Feenblut in ihren Adern, das sie allmählich den Verstand verlieren lässt? Oder existiert die Fremde wirklich? Bei der Suche nach der Identität der Frau stolpert sie über ein dunkles Familiengeheimnis, das sie in große Gefahr bringt.
Zur gleichen Zeit taucht der undurchschaubare Adelige Benneit MacDonegal am Hof von Stormhaven auf. Ein Mann, der Viola eine unerklärliche Abneigung entgegenbringt und alles tut, um sie auf Abstand zu halten. Dennoch kreuzen sich ihre Wege immer wieder und schon bald spürt Viola, dass sie sich zu dem geheimnisvollen Mann hingezogen fühlt. Doch Benneit stößt sie von sich, denn er trägt einen düsteren Fluch in den Adern, von dem Viola nichts ahnt. In seiner Berührung lauert ein Verderben, das sie nur allzu leicht vernichten kann.

Dann öffnet sich ein Tor, das in die Welt der Feen führt, und reißt sie mit sich. Viola muss erkennen, dass viel mehr hinter dem Hilferuf der Fremden steckt, als sie jemals vermutet hätte. Und Benneit ist der Einzige, der Viola helfen kann, dem drohenden Unheil zu entkommen.

Rezension: Du bist mein Feuer von Isabelle Ronin


Ich lese ja auch immer mal wieder ganz gerne Liebesromane, welche gerne auch einen gewissen Anteil an Erotik intus haben dürfen. Heute habe ich ein Buch mitgebracht, dass insgesamt sehr schön aufgebaut wurde, wenn es auch sehr mächtig war. *g*

Du bist mein Feuer von Isabelle Ronin



Taschenbuch: 619 Seiten
Verlag: Mira Taschenbuch by Harper Collins
Sprache: Deutsch
Einzelband (?)
Kostenpunkt: E-Book 9,99 €, TB 12,99 €
Erschienen: Oktober 2017


Ein Blick auf die sinnlich tanzende Fremde im roten Kleid, und Caleb weiß: Er muss sie haben. Ein Zufall führt dazu, dass er Veronica Unterschlupf gewährt. Sie sieht in ihm nur den Sohn reicher Eltern, der nicht zu ihr, dem Mädchen aus schwierigen Verhältnissen, passt. Aber der verwöhnte Bad Boy will mit ihr etwas Echtes, Tiefes. Schnell merkt er, dass Veronica nicht leicht zu erobern ist: Sie vertraut nichts und niemandem. Aber Caleb ist bereit, die Schatten ihrer Vergangenheit zu vertreiben und jedes Hindernis, das sie trennt, zu überwinden. Auch wenn alle sagen, dass Veronica sein Ruin sein wird …

Rezension: Alles, was ich mir wünsche von Ina Taus und Maya Prudent


  
Diese Rezension basiert auf einem kostenlosen Rezensionsexemplar, enthält aber meine eigene und freie Meinung.
Dieser Beitrag ist nach § 6 TMG als Werbung zu kennzeichnen.

Auf Grund des Covers und des doch sehr ansprechenden Klappentextes, habe ich mich dazu entschlossen dieses Buch zu lesen und ich muss sagen, es war eine sehr süße Geschichte welche mir ein paar tolle Lesestunden bescheren konnte. :)

Alles, was ich mir wünsche von Ina Taus und Maya Prudent

Bildrechte Impress


eBook: 351 Seiten
Verlag: Impress
Sprache: Deutsch
Einzelband
Kostenpunkt: E-Book 3,99 €
Erschienen: November 2017


**Eine funkensprühende Liebesgeschichte in winterweißem Gewand**

Eine Silvesterparty zur Volljährigkeit, das haben sich die zwölfjährige Amy Harper und der dreizehnjährige Even Holm einst im Kreise ihrer Freunde geschworen. Sechs Jahre später treffen sie sich alle im gemeinsamen Winterurlaub in Breckenridge wieder, um ihr Versprechen einzulösen. Amys Gefühle fahren Achterbahn, hat sie doch niemals aufgehört für Even zu schwärmen. Dieser ist wiederum mehr als erstaunt, als er die nun erwachsene Amy wiedersieht. Aus dem schlaksigen, unscheinbaren Mädchen von damals ist eine wunderhübsche Frau geworden. Kein Wunder, dass es dem Bad Boy von Tag zu Tag schwerer fällt, Amy zu ignorieren…

Rezension: Camp der drei Gaben - Juwelenglanz von Andreas Dutter


  
Diese Rezension basiert auf einem kostenlosen Rezensionsexemplar, enthält aber meine eigene und freie Meinung.
Dieser Beitrag ist nach § 6 TMG als Werbung zu kennzeichnen.

Als ich das Cover entdeckt und den Klappentext beschnuppert habe, war für mich eigentlich klar dass ich dieses Buch unbedingt lesen muss. Ich war gespannt darauf, wie der Autor die Geschichte umsetzen wird gerade weil ich schon viel gutes von ihm gehört habe.

Camp der drei Gaben - Juwelenglanz von Andreas Dutter

Bildrechte Impress


eBook: 305 Seiten
Verlag: Impress 
Sprache: Deutsch
Reihe: 1 /2
Kostenpunkt: E-Book 3,99 €
Erschienen: Oktober  2017


Band 1: Juwelenglanz
Band 2: Diamantenschimmer


**Entdecke, was wirklich in dir steckt**
Fleur Bailey führt ein ganz normales Leben, wenn man davon absieht, dass sie zu ihrem eigenen Schutz nur selten das Haus verlässt. Doch als ihre Familie wider aller Vorsichtsmaßnahmen überfallen und Fleur verschleppt wird, ändert sich ihr Dasein schlagartig. Sie erwacht in einem Ausbildungscamp für Menschen mit übernatürlichen Begabungen und erfährt, dass magische Fähigkeiten in ihr schlummern. Unglaublich, aber wahr: Sie ist eine Spirit und besitzt die Macht der Telekinese. Diese soll sie nun beherrschen lernen, um im Kampf gegen ihre größten Feinde bestehen zu können. Dass sie dabei auch dem gut aussehenden Theo näherkommt, könnte sich jedoch als gefährlich herausstellen…

Auslosung zur Blogtour: Berühre mich. Nicht von Laura Kneidl



Heute gibt es den Gewinner zu unserer Blogtour
"Berühre mich. Nicht. von Laura Kneidl".


Wir danken allen für die zahlreiche Teilnahme an unserer Blogtour. 💖

 Gewonnen hat:


Ein Taschenbuch --> BookBlossom
Ein EBook --> Ruzi


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH EUCH BEIDEN.


Bitte meldet euch per Mail mit euer Versandadresse bzw. der Mailadresse inkl. Formatwunsch an ruby.celtic@gmail.com.

Für alle anderen. Seit nicht traurig, auch wenn ihr nicht gewonnen habt. Die nächste Blogtour kommt bestimmt und glücklicherweise kann man dieses absolut empfehlenswerte Buch auch kaufen. ;)