Posts mit dem Label Dark Diamonds werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Dark Diamonds werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Rezension: Celesta - Asche und Staub von Diana Dettmann

  
Diese Rezension basiert auf einem kostenlosen Rezensionsexemplar, enthält aber meine eigene und freie Meinung.
Dieser Beitrag ist nach § 6 TMG als Werbung zu kennzeichnen.

Ein ganz wundervolles Cover, eine unglaublich neugierig machende Beschreibung und ein Buch dass mich total begeistern konnte. 

Celesta - Asche und Staub von Diana Dettmann

Bildrechte Dark Diamonds


eBook: 434 Seiten
Verlag: Dark Diamonds
Sprache: Deutsch
Reihe: 1 /
Kostenpunkt: E-Book 4,99 €
Erschienen: November 2017


**Die ganz neue Reihe von der »Elementar«-Autorin Diana Dettmann!**

Emma war noch ein kleines Mädchen, als ihre Mutter verschwand und ein Leben voller Risse zurückließ, die niemand jemals zu flicken vermochte. Mit kaum mehr als einem kläglichen Schulabschluss in der Tasche, fristet sie Jahrzehnte später ihre Abende hinter der Theke einer ranzigen Bar, teilt sich die Wohnung mit einem Mann, den sie nicht liebt, und träumt davon, eines Tages all das hinter sich zu lassen. Bis ihr eines Morgens auf dem Weg nach Hause eine furchteinflößende Kreatur begegnet, die ihrem Leben fast ein Ende setzt. War es der unvermittelt im Nebel auftauchende Fremde, der sie gerettet hat, oder das Feuer, das plötzlich aus ihren Handflächen schoss? Die bittere Wahrheit gibt Emmas Dasein eine jähe Kehrtwendung. Denn Von einem Tag auf den anderen wird sie zur Gejagten, mit dem Schicksal ihrer Mutter im Nacken. Doch sie ist nicht allein…

Rezension: Vampires of Eden - Bluterwachen von Sabine Schulter


  
Diese Rezension basiert auf einem kostenlosen Rezensionsexemplar, enthält aber meine eigene und freie Meinung.
Dieser Beitrag ist nach § 6 TMG als Werbung zu kennzeichnen.

Schon in der Hauptgeschichte habe ich mich immer wieder gefragt, wie der ein oder andere Charakter zum Vampir wurde und ob diese Konstellationen von Beginn an waren wie sie nunmal sind. Umso erfreuter war ich, als ich erfahren habe dass die Autorin uns diesen Wunsch erfüllt.

Vampires of Eden - Bluterwachen von Sabine Schulter

Bildrechte Dark Diamonds


eBook: 320 Seiten
Verlag: Dark Diamonds
Sprache: Deutsch
Reihe: Spin-off
Kostenpunkt: E-Book 4,99 €
Erschienen: November 2017


Band 1: BlutgefährtenBand 2: Blutwächter
Band 3: Blutrache
Vampires of Eden: Bluterwachen (Der Spin-off zu Melody of Eden)


**Die Geschichten hinter den beliebten Vampiren der Nachtpolizei**
Nach den dramatischen Ereignissen der letzten Monate kehrt ein wenig Ruhe auf den Polizeirevieren ein. Die perfekte Zeit also, um einen Blick in die Vergangenheit zu werfen. Denn wie sind die Rudelmitglieder um Melody und Eden überhaupt zu Vampiren geworden? Während Unruhestifter und Frauenversteher Rich vor seiner Verwandlung mit den Folgen des Krieges zu kämpfen hatte und Karis und Toja ihre Arbeit als Undercover-Agenten genossen, sah Ivys Leben in Paris weniger rosig aus. Und auch die anderen Vampire haben ihre ganz persönliche Lebensgeschichte zu erzählen…

[Dark Diamonds-Tag] - Ein Jahr Dark Diamonds



Da ist es doch tatsächlich schon wieder ein Jahr her, seit Dark Diamonds das Licht der Bücherwelt erblickt hat. Das Imprint aus dem Carlsen Verlag ging letztes Jahr im Oktober mit den ersten sechs Diamanten an den Bücherstart und konnte definitiv überzeugen. Seit dem erwarten den Leser jeden Monat ein paar neue Diamanten, welche abwechselnd, fesselnd und einfach glitzerend sind. ;)

Um den Geburtstag von Dark Diamonds gebührend zu feiern hat sich die liebe Jay von Jay's Mixtape diesen tollen Dark Diamonds Tag ausgedacht. 
Und da auch ich immer wieder gerne in die Bücher von DD eintauche, mache ich doch sehr gerne dabei mit und gehe nochmal meine bisher gelesenen Bücher durch.

  #1: Der erste Diamant, den ich gelesen habe?

http://ruby-celtic-testet.blogspot.de/2016/11/seday-academy-gejagte-der-schatten-von-Karin-Kratt.html

Leider konnte mich die zugehörige Geschichte hierzu nicht vollends überzeugen, aber trotz allem hat mir schonmal die Grundidee sehr gut gefallen gehabt. :)


#2: Das schönste Cover


http://ruby-celtic-testet.blogspot.de/2016/11/witches-of-norway-nordlichtzauber-von-jennifer-alice-jaeger.html http://ruby-celtic-testet.blogspot.de/2017/01/witches-of-norway-polarschattenmagie-von-jennifer-alice-jager.html http://ruby-celtic-testet.blogspot.de/2017/03/witches-of-norway-monddunkelzeit-von-jennifer-alice-jager.html

Ich finde jedes einzelne Cover dieser Reihe wirklich toll gemacht. Es verspricht eine geheimnisvolle Geschichte in Norwegen und ich kann euch sagen, dass es sich definitiv lohnt dort mit hinzureisen. :) 

Schon alleine auf Grund des Cover hatte ich mich dazu entschieden zur Story zu greifen. *g* 


#3: Der beste Titel

http://ruby-celtic-testet.blogspot.de/2016/11/melody-of-eden-blutgefaehrten-von-sabine-schulter.html http://ruby-celtic-testet.blogspot.com/2017/03/melody-of-eden-blutwaechter-von-Sabine-schulter.html http://ruby-celtic-testet.blogspot.de/2017/05/melody-of-eden-blutrache-von-sabine-schulter.html

Ich finde die Idee dieses Buch "Melody of Eden" zu nennen, einfach genial. Ich gebe auch gerne zu, dass ich dieses Wortspiel trotz Klappentext erst beim Lesen wirklich wahrgenommen habe. :D

Übrigens auch eine ganz wundervolle Geschichte, zu welcher ihr dringend greifen solltet wenn ihr es noch nicht getan habt. *g*



#4: Dieser Schreibstil hat mich verzaubert

http://ruby-celtic-testet.blogspot.de/2016/11/melody-of-eden-blutgefaehrten-von-sabine-schulter.html  http://ruby-celtic-testet.blogspot.de/2017/06/love-revenge-zirkel-der-verbannung-von-annie-j.-dean.html  http://ruby-celtic-testet.blogspot.de/2016/11/witches-of-norway-nordlichtzauber-von-jennifer-alice-jaeger.html  http://ruby-celtic-testet.blogspot.de/2017/04/von-der-dunkelheit-geliebt-von-natalie-luca.html

Okay, ich muss zugeben dass ich hier etwas schummeln muss. Denn mal ganz ehrlich, ich kann mich hier nicht auf eine Story beziehen. Gerade diese vier Geschichten haben mich definitiv mit ihrem Schreibstil verzaubert und mir eine grandiose und schöne Welt aufgezeigt, welche mich von der ersten Seite an gefangen genommen hatten.


#5: Hat mich nachhaltig bewegt

http://ruby-celtic-testet.blogspot.de/2017/06/love-revenge-zirkel-der-verbannung-von-annie-j.-dean.html http://ruby-celtic-testet.blogspot.de/2017/09/love-revenge-pakt-des-schicksals-von-annie-j.dean.html

Ich habe die Geschichte gelesen und war direkt darin versunken. Nachdem ich den ersten Band gelesen hatte, wollte ich unbedingt weiterlesen und war wirklich sehr froh, dass nicht allzu viel Zeit bis zum zweiten und letzten Band vergehen sollte. Es hat mich in diesem Fall bewegt, dass ich es nicht so wirklich aus dem Kopf bekommen hatte. ;)


#6: Der beste Humor

Das ist gar nicht so einfach wie gedacht. Jedes Buch hat definitiv seinen Humorfaktor, aber ich könnte tatsächlich von meinen gelesenen keines heraussuchen, welches mich überragend damit überzeugen hat. ^^°


#7: Lies mich den Atem anhalten


http://ruby-celtic-testet.blogspot.de/2016/11/seelenhauch-von-annie-j-dean.html

 
Mit diesem Buch hat mich die Autorin tatsächlich eiskalt erwischt. Ich hatte nicht erwartet, dass es letztlich doch eine gruselige Angelegenheit wird die Geschichte zu lesen. Eine wirklich schöne und schaurige Umsetzung, die mich überzeugen konnte.


#8: Bester Bookboyfriend
 
http://ruby-celtic-testet.blogspot.de/2016/11/melody-of-eden-blutgefaehrten-von-sabine-schulter.html http://ruby-celtic-testet.blogspot.com/2017/03/melody-of-eden-blutwaechter-von-Sabine-schulter.html http://ruby-celtic-testet.blogspot.de/2017/05/melody-of-eden-blutrache-von-sabine-schulter.html

Eigentlich möchte ich gar keine Namen nennen, denn in dieser Geschichte gibt es so viele tolle Bookboyfriends. Neben Eden haben es auch viele weitere männliche Protagonisten geschafft mich weich zu klopfen, sodass ich sie gerne als Freunde hier hätte. 💖



So schnell vergeht ein Jahr. Auf der einen Seite beängstigend und auf der anderen wieder spannend, was man doch innerhalb dieses Jahres alles erreichen kann. Dark Diamonds hat es definitiv geschafft sich auf dem Markt zu etablieren und zu begeistern. Ich bin auf viele weitere tolle Geschichten gespannt!


Was waren eure bisherigen Highlights und welche Bücher hättet ihr eingesetzt?



Rezension: Love & Revenge - Pakt des Schicksals von Annie J. Dean

ACHTUNG: Zweiter Band einer Dilogie

Nachdem mich die Autorin nach dem ersten Band mit einem sehr gemeinen Cliffhänger zurückgelassen hatte, musste ich einfach wissen wie es mit Danina und Rave weitergeht. Aus diesem Grund konnte ich gar nicht anders und musste sofort weiterlesen.

Love & Revenge - Pakt des Schicksals von Annie J. Dean

Bildrechte Dark Diamonds


eBook: 369 Seiten
Verlag: Dark Diamonds
Sprache: Deutsch
Reihe: 2 / 2
Kostenpunkt: E-Book 3,99 €
Erschienen: August 2017


Band 1: Zirkel der Verbannung
Band 2: Pakt des Schicksals


**Romeo & Julia in space**

Der hochautomatisierte Planet Isis ist immer noch fest in seiner elitären Ordnung verankert: Der »Circle« behauptet sich in seiner Machtposition und die »Wilds« sind geschwächter denn je. Doch auch wenn Danina und Rave nun nicht mehr auf verschiedenen Seiten stehen, spricht alles gegen ihre Liebe. Denn Rave hat seinem Vater ein Versprechen gegeben und jeglichen Kontakt zu Danina abgebrochen. Die 21-Jährige ist fassungslos und verzweifelt zugleich. Aber dann führt sie ein Zufall auf die Spur von Raves mysteriöser Vergangenheit und damit zu einer Wahrheit, die nicht einmal der ehemalige Frontman der »Wilds« kennt…

Rezension: Romina - Die Tochter der Liebe von Annie Laine


Das Cover zu dieser Story hat mich angesprochen, sodass ich auch gerne mal in die Geschichte hineinlesen wollte. Wenn der Klappentext insgesamt doch sehr liebes überflutet klang, wollte ich dem ganzen voreingenommen entgegentreten.

Romina - Die Tochter der Liebe von Annie Laine

Bildrechte Dark Diamonds


eBook: 395 Seiten
Verlag: Dark Diamonds
Sprache: Deutsch
Einzelband
Kostenpunkt: E-Book 4,99 €
Erschienen: Juli 2017


**Auch eine Göttin kann der Liebe nicht widerstehen**
Romina hat ihr ganzes Leben der Liebe gewidmet. Als Halbgöttin ist es ihr Auftrag, die Menschen zu verkuppeln und ihre Herzen höherschlagen zu lassen. Aber dann wird sie aus heiterem Himmel vom Olymp verbannt und ihrer Göttlichkeit beraubt. Völlig unvorbereitet findet sie sich plötzlich auf der Erde wieder und muss am eigenen Körper erfahren, was Worte wie Hunger und Kälte bedeuten. Doch es gibt einen Ausweg aus ihrem Unglück: Gelingt es ihr, den süßen Literaturstudenten Devin mit der ihm vom Schicksal vorherbestimmten Partnerin zusammenzubringen, darf sie als Göttin auf den Olymp zurückkehren. Eine Aufgabe, die Romina mehr abverlangen wird, als sie sich vorstellen kann...

[Gewinnspiel] Amour Fantastique. Hüterin der Zeilen von Sarah Nisse


Ich persönlich liebe ja die Bücher der Autorin Sarah Nisse, denn ihre bisherigen konnten mich stets vollkommen überzeugen.

Ihre Dilogie "Dunkelherz" hat mir eine so zauberhafte, gefühlvolle und faszinierende Welt im Herzen aufgezeigt, dass ich wirklich traurig war als ich diese verlassen musste.

Und auch mit Ihrem Buch "Schmetterlingsblau" hat sie mich gefangen genommen und mir die Sicht auf Schmetterlinge komplett umgekrempelt. Diese werden für mich nun für immer so viel mehr sein als fliegende Insekten. 💖

 Am Freitag, 30.06.2017 ist nun das neue Buch von Sarah Nisse erschienen, mit dem geheimnisvollen Titel

Amour Fantastique. Hüterin der Zeilen. 

Habt ihr euch nicht auch schon immer gewünscht, dass ihr eine kleine aber feine Zauberfeder bei euch tragt die euch zu jederzeit eine neue, aufregende und erfolgreiche Geschichte schreibt. Unsere Protagonistin hat dieses Glück und kann so nicht nur Geschichten schreiben, sondern vorallem hautnah erleben.


Damit ihr einen kleinen Vorgeschmack bekommt, möchte ich euch gerne noch ein paar kleine, aber sehr schöne Zitate mit aufzeigen und hoffe ihr bekommt dabei riesige Lust darauf das Buch zu lesen. Am Ende erwartet euch nämlich noch ein ganz wundervoller Gewinn.


»Weißt du, warum ich die traurigen Geschichten so viel lieber mag als die fröhlichen?«, fragte er irgendwann und schaute von seinem Buch auf. »Traurige Geschichten machen mich lebendig. Sie zeigen mir so viel eindrücklicher, was wichtig im Leben ist. Was Leben überhaupt ist. Sie bleiben haften. Und das ist doch der Grund, warum wir lesen, oder? Wir wollen, dass ein Stück der Geschichte in uns hängen bleibt und uns verändert. Wenn ich dieses Buch zuklappe, bin ich nicht mehr derselbe wie zuvor. Und das ist gut so.«


Von draußen fielen sanfte Sonnenstrahlen durch die angelaufenen Fensterscheiben auf die Regale und den Staub, der in der Luft schwebte. Bücherstaub. Geschichtenstaub. Magischer Staub, den ich mit einer Handbewegung aufwirbelte, sodass er zu tanzen begann.


»Dann soll das Spektakel beginnen«, rief ich in den Raum. Ich tunkte den Federkiel in das präparierte Tintenfass, hielt die Feder über das oberste Blatt Papier und sprach: »Finde die Geschichte, die im Verborgenen liegt. Finde die Geschichte, die ruft und schreit, die flüstert und weint, die glitzert und lacht. Reiche ihr die Hand, führe sie über die Grenze und lasse sie leuchten wie schwarze Sterne in der Nacht. Sei ihre Stimme, sei ihr Zeuge. Schreibe Geschichten mit deiner Macht.«


Eigentlich hatte ich mich von Geschichten auf Papier fernhalten wollen – mein Unterbewusstsein schien das nur noch nicht ganz verstanden zu haben. Oder brachte es am Ende nichts dagegen anzukämpfen? Musste ich mir eingestehen, dass diese kleinen Lettern, das muffige Papier, das Kratzen der Feder, die alten Holzregale, die Luftschlösser und Seifenblasenwelten mein Leben waren?




Seit ihr nun neugierig auf das Buch geworden, dann habe ich in Zusammenarbeit mit Sarah Nisse und Dark Diamonds einen tollen Gewinn für euch.




Gewinnt 1 Ebook "Amour fantastique", dazu ein zauberhaftes Schmucklesezeichen, ein kleines Notizbuch und Goodies.

Um in den Lostopf zu hüpfen, müsst ihr mir folgende Frage beantworten:


Wenn ihr die Macht über eine magische Feder hättet, würdet ihr die Geschichten als Buch vermarkten oder nur für euch behalten?

Sammelt ein weiteres Los bei Facebook.

Teilnahmebedingungen
 
- Ihr müsst entweder 18 Jahre alt sein oder eine Einverständniserklärung eurer Eltern/Sorgeberechtigten besitzen
- Die Teilnehmer erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
- Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
- Keine Haftung für den Postversand
- Versand der Gewinne innerhalb von Deutschland
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
- Im Gewinnfall müsst ihr euch innerhalb von 3 Tagen melden, ansonsten verfällt der Gewinn!
- Das Gewinnspiel läuft vom 02.07.2017 bis zum 07.07.2017 um 23:59 Uhr.
- Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt innerhalb von zwei Tagen nach Ende des Gewinnspiels auf diesem Blog
- wer die Kommentarfunktion nicht nutzen kann oder möchte, kann seine Antwort per E-Mail an ruby.celtic@gmail.com senden


Dann freuen wir uns nun auf eine rege Teilnahme und ich wünsche euch noch eine schöne Zeit.


 GEWINNER
Vielen Dank für eure Teilnahme an meinem Gewinnspiel. Sehr schade, dass letztlich nur so wenige mitgemacht haben. Dennoch möchte ich die freudige Nachricht an die Gewinnerin gerne mitteilen.  
Gewonnen hat Daniela von Buchvogel.
Herzlichen Glückwunsch. Bitte melde dich doch bei mir :)


Rezension: Amour fantastique – Hüterin der Zeilen von Sarah Nisse

Schon alle anderen Bücher von der Autorin mochte ich unheimlich gerne und deshalb war ich auch mehr als erfreut, dass ich ihr neustes Werk aus dem Dark Diamonds Verlag vorab lesen durfte.


Amour fantastique - Hüterin der Zeilen von Sarah Nisse

Bildrechte Dark Diamonds


Ebook: 310 Seiten
Verlag: Dark Diamonds
Sprache: Deutsch
Einzelband
Kostenpunkt: E-Book 4,99 €
Erschienen: Juni 2017 



**Liebe, wie sie im Buche steht**

Ghostwriterin Lily Olivier hat die Gabe geerbt, schlechte Romane in wunderschöne Geschichten zu verwandeln. Grund dafür ist ihre magische Schreibfeder, mit der sie nun auch den miserablen Liebesroman von Millionärssohn und YouTuber Frédéric Leblanc überarbeiten und zu einem Kunstwerk machen soll. Doch als Frédéric sie schließlich auf frischer Tat bei der Arbeit erwischt, stellt er Lily eine Bedingung. Im Gegenzug für sein Schweigen verlangt der attraktive Junggeselle, die Hintergründe der Feder und die Mysterien von Lilys Familie aufzudecken. Und während die beiden dem Schlüssel zur Auflösung der verborgenen Rituale und Intrigen immer näher kommen, scheinen sie auch einander nicht mehr allzu fern zu sein… 


Rezension: Melody of Eden - Blutrache von Sabine Schulter

Sehnsüchtig habe ich auf den letzten Band der Reihe gewartet und war voller Vorfreude, als er endlich auf meinem Kindle einziehen durfte. Nachdem der zweite Band wirklich fies geendet hat, konnte ich eigentlich gar nicht anders als sofort loslegen

Melody of Eden - Blutrache von Sabine Schulter

Bildrechte Dark Diamonds


Ebook: 390 Seiten
Verlag: Dark Diamonds
Sprache: Deutsch
Reihe: 3 / 3
Kostenpunkt: E-Book 4,99 €
Erschienen: April 2017 




Band 1: Blutgefährten
Band 2: Blutwächter
Band 3: Blutrache


**Eine Liebe, so unsterblich wie die Hoffnung**
Rufus' Rachedurst ist nicht zu stillen. Das bekommt vor allem Eden zu spüren, der nach Melodys Verschwinden alle Hoffnung aufgegeben hat. Daher zieht er gemeinsam mit seinem Rudel los, um in den unsäglichen Gängen der Kanalisation endlich das Nest der Wilden zu finden. Doch durch die Trauer um seine geliebte Blutgefährtin beginnt Eden mehr und mehr die Kontrolle über seinen Berserker zu verlieren. Sogar sein Rudel kann ihn kaum noch vor sich selbst schützen. Völlig blind vor Hass hat er nur noch eines im Sinn: Rufus endlich zur Strecke zu bringen – koste es, was es wolle. Denn ein Leben ohne Melody ist für Eden einfach unvorstellbar…



Sabine Schulter wurde 1987 in Erfurt geboren, lebt nun aber mit ihrem Mann in Bamberg. Trotz ihres abgeschlossenen Oecotrophologie-Studiums fokussierte sie sich auf das Schreiben von Fantasy-Büchern. Sie liebt das Spiel mit den Emotionen und möchte ihre Leser tief in ihre Bücher ziehen, die oft von dem Zusammenspiel der Protagonisten untereinander geprägt sind. Viel Spannung gehört in ihre Geschichten genauso wie ein Happy End und unvorhergesehene Wendungen.

 

Die Schreibweise der Autorin ist auch in ihrem dritten und letzten Band der Reihe wieder flüssig, liebevoll und einlullend wie ich es bezeichnen möchte. Ich fühle mich beim Lesen wirklich immer gut aufgehoben und ganz so, als ob ich ein Teil der Charaktere wäre und somit alles schön ordentlich mitfühlen kann. Das kann Vor- und Nachteile haben, je nachdem wie die Stimmung im Buch gerade ist. 😉

Auf die einzelnen Charaktere möchte ich gar nicht mehr weiter eingehen, denn das hatten wir bei meinen ersten Rezi´s und wir kennen Melody, Eden und die ganzen wichtigen Rudelmitglieder ja schon. Sie alle haben auch in diesem Band ihr Wesen behalten, wobei man durchaus die ein oder andere Veränderung wahrnehmen kann. Gerade wenn man in Bezug auf den Abschlusskampf zum Ende hinkommt.

Doch beginnen wir von vorne. Die Trennung zwischen Melody und Eden zieht sich auch im letzten Band noch ein ganzes Stückchen mit durch, wobei ich es toll fand dass man als Leser selber von beiden Seiten die Sichtweisen und Gefühle wahrnehmen konnte. Während unsere beiden Hauptcharaktere somit leiden mussten, hatten wir als Leser zumindest ein bisschen Hintergrundwissen und waren nicht ganz so verloren.

Die Entwicklung der Geschichte hat mir sehr gut gefallen, besonders da es nicht nur darum ging sich sofort auf Rufus zu stürzen und einen Racheakt zu starten. Die Autorin hat es geschafft diese Geschichte mit vielen kleinen weiteren Punkten zu versehen, die zum einen die Spannung nach oben getrieben haben und zum anderen uns andere Charaktere nochmal nähergebracht haben. Dabei hat sie es doch gleichzeitig tatsächlich gewagt, einen recht sympathischen wenn auch aufgedrehten Charakter bei mir unbeliebt zu machen. Was für eine Schande. ^^°

Die Gefühlsentwicklungen im Buch waren meiner Ansicht nach genau richtig verteilt. Man bemerkt durchaus, dass die Zugehörigkeit von Melody und Eden stärker wird und sie durchaus bezüglich der vorangegangenen Situationen vorsichtiger und näher aneinandergerückt sind und dennoch schafft die Autorin die Gradwanderung dass sie trotz allem aktiv werden und nicht die eigentliche Aufgabe aus den Augen verlieren.

Der Schlusskampf war wie ich finde sehr überraschend, denn wir erhalten hier nicht unbedingt einen blutrünstigen Kampf sondern tatsächlich mehr Strategie, Überraschung und psychische Angriffe die einen Kampf mal ganz anders haben dastehen lassen. Ich war tatsächlich begeistert, auch wenn ich das Ende in vereinzelten Punkten wohl etwas abgeändert besser gefunden hätte.

 

Mit „Melody of Eden“ hat Sabine Schulter eine gefühlvolle, spannende und interessante Geschichte mit neuartigen und liebenswürdigen Vampiren geschaffen. Es hat riesigen Spaß gemacht der Geschichte zu folgen und ich kann daher nur sagen, dass es sich unglaublich lohnt hier zuzugreifen. Lasst euch in eine wundervolle Liebesgeschichte ziehen, welche so viel mehr noch an Spannung, Freundschaft und Gefühl in sich birgt.