Die Auslosung zum Tee-Gewinnspiel

Hey meine Lieben,

es tut mir unendlich leid, dass ich mich jetzt erst melde. Aber die letzten Tage waren so stressig, dass ich einfach nicht dazu gekommen bin das erste Gewinnspiel auszulosen.

Aber jetzt habe ich mich mal dazu gezwungen etwas Zeit abzuzwacken und euch nicht länger auf die Folter zu spannen. :o)

Am Sonntag war es ja dann doch schon soweit und mein Gewinnspiel bezüglich dem Tee ging zu Ende und ihr habt alle schön mitgemacht, wobei leider auch ein paar rausgefallen sind.
Ich finde es immer sehr schade, wenn man nur sehr wenige und einfache Bedingungen stellt und dennoch kommt nichts dabei raus. :(
Ist es wirklich so schwer zu schreiben, mit wem man testen möchte. *seufz*

Egal....nun gab es natürlich auch alle anderen Teilnehmer, die fleißig geschrieben haben und deshalb belohnt werden sollten.

Genau deshalb benenne ich nun die beiden Gewinner!!!

SPANNUNG

Gewonnen haben




HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!


Wenn euer Name nun nicht ausgewählt wurde dann seit nicht traurig.
Es gibt ja derzeit noch weitere Chancen.


Schaut sehr gerne vorbei. :)

Die Mails gehen dann auch gleich noch raus.

Liebe Grüße,

eure Ruby

Rezension: Bittersüßer Morgentau von Nicole Stoye

Hallo meine Lieben,

durch Lovelybooks und Nicole Stoye durfte ich eine sehr interessante Fantasy-Geschichte lesen und kann euch sagen, dass ich durchaus begeistert war. :o)

Bittersüßer Morgentau von Nicole Stoye

Bildrechte Nicole Stoye

Daten & Fakten:

EBook: 182 Seiten
Verlag: Amazon
Sprache: Deutsch
Reihe: 1 / 3
Kostenpunkt: E-Book 0,99 €
Erschienen: 2015
Leseprobe

Der Inhalt:

„Aber ich bin wie eine Motte“, flüstere ich zaghaft, „ängstlich und allein in der Dunkelheit. Du hingegen bist das Licht, das ich nicht zu deuten weiß. Verheißt dein Schein wirklich die Sicherheit, nach der ich mich sehne, oder ist es am Ende ein Feuer, in dem wir beide verbrennen?“

Seit sie denken kann, wird die siebzehnjährige Annabell in ihren Träumen von Morgan heimgesucht. Wiederholt entführt er sie an geheimnisvolle Orte, wo er sie die Einsamkeit, mit der sie in der Realität Tag für Tag konfrontiert wird, vergessen lässt. Längst schon ist aus ihrer Freundschaft Liebe geworden – eine unwirkliche Liebe, nicht greifbarer, als ein flüchtiger Sonnenstrahl.
Als sie bei einem Ferienausflug zum ersten Mal auf Lewis trifft, verschwimmen die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit. Im schwachen Schimmer der Morgendämmerung gleitet ein Boot auf wasserlosem Untergrund durch den Nebel, Bilder märchenhafter Meerjungfrauen erwachen zum Leben und junge Rosen erblühen dort, wo man sie nicht vermutet hätte.
Kann Annabell ihrer eigenen Wahrnehmung noch länger trauen oder hat der geheimnisvolle Lewis, der auffällig oft ihre Nähe sucht, womöglich etwas damit zu tun? Ist er so real, wie es auf den ersten Blick scheint? Und wenn nicht, wie viel Traumgestalt steckt dann noch in Morgan?
Kann aus einem Traum vielleicht doch Wirklichkeit werden?
Bittersüßer Morgentau ist der erste von insgesamt zwei romantischen Fantasy-Romanen aus der Reihe Bittersüße Träume.

Das Cover:

Ein stimmiges Bild, welches Annabell vielleicht im Übergang zur Traumwelt zeigt. Ich finde es sehr schön gestaltet und ansprechend!

Mein Fazit:

Ich muss ja mal zu Beginn sagen, dass ich nicht immer der Freund von Dreiecks-Beziehungen bin. Wobei es natürlich schon unheimlich spannend sein kann, sofern es nicht zu langweilig und langatmig gestaltet wurde. Im Fall „Bittersüßer Morgentau“ wurde diese Beziehung jedoch schon von Anfang an mitgeteilt, sodass ich mich natürlich darauf vorbereiten konnte und ich muss sagen, die Umsetzung konnte mich im ersten Band auf alle Fälle überzeugen.

In der Geschichte geht es um Annabell, welche aus einer reichen Familie stammt. Hier erfährt sie allerdings nie richtige Liebe da die Eltern selten bis gar nicht zu Hause anzutreffen sind.

Zusammen mit zwei Freundinnen wird sie für die Ferien weggeschickt und trifft im dortigen Hotel einen ganz besonderen Jungen. Lewis zeigt ihr eine vollkommen neue Seite an ihr und bringt ihr gleichzeitig bei, dass ihre Fantasy vollkommen real und wichtig ist!!

Die Schreibweise von Nicole Stoye ist sehr angenehm zu lesen. Sie liest sich leicht und flüssig, sodass man tatsächlich teilweise durch die Seiten getragen wird. Es wird aus der Ich-Perspektive der Hauptprotagonistin Annabell geschrieben. Eine gute Position um von dieser etwas mehr zu erfahren.

Am ehesten erfährt man tatsächlich auch im Buch etwas über Annabell. Ihre Ängste, Wünsche, Hoffnungen und vieles mehr. Alle weiteren Charakter werden teilweise nur gestreift, wie beispielsweise ihre Freundinnen. Auch diese haben kurze Auftritte, doch merkt man sehr schnell dass sie nicht der Hauptaugenmerk sind.

Die werten Herren der Geschichte Lewis und Morgan werden auch nur sehr spärlich beleuchtet. Über Lewis erfährt man über mehrere Kapitel hinweg ein kleines bisschen, aber nichts über eine Herkunft, sein Wesen und seine Absichten.

Morgan ist sogar noch schwieriger einzuschätzen, dann man erfährt von ihm eigentlich fast nichts. :D

Dennoch wurden alle Charaktere recht liebevoll aufgebaut und man kann sie durchaus in Herz schließen.

Die Geschichte selber dreht sich ja vor allem um die Liebe von Annabell zu Morgan und später dann auch zu Lewis. Ich empfand diese Gesamtkonstallation sehr angenehm, gerade weil es auch auf der Traum- und Wachebene durchgeführt wurde. Ich bin sehr gespannt, wenn wir mal auf eine gleiche Ebene kommen und die Kontrahenten sich sozusagen gegenüber stehen. ;o)

Insgesamt ist es ein sehr ruhiges Buch, welches aber dennoch seine Spannungspunkte hatte besonders auf den Bezug der Liebe und des Vertrauens. Man merkt nach und nach wie sich eine Verbundenheit zwischen Annabell und Lewis aufbaut und das mitzuerleben war sehr schön.

Hier dreht es sich vorwiegend um die Liebesgeschichte mit einer interessanten und tollen Idee im Hintergrund und ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht. Wie weit die Traumwelt noch einen Platz in der Geschichte findet, ob alle beiden Herren tatsächlich ehrliches Interesse an Annabell hegen und ob es nicht vielleicht doch noch einen Haken an dieser Konstellation geben wird.

Ich bin gespannt und kann bis dahin dieses Buch auf alle Fälle mit 4 Sternchen weiterempfehlen.

Mein Gesamtfazit:

Tolle Umsetzung einer interessanten Idee, welche einen in die Welt der Träume entführt. Zusammen mit Annabell suchen wir die richtige und wahre Liebe und ich bin gespannt, ob wir sie finden werden!!

Liebe Grüße,

eure Ruby

Mein Geburtstags-Gewinnspiel für Euch....


Hey meine Lieben,

hui, jetzt habt ihr ja eigentlich schon ein paar Gewinnspiele von mir bekommen und dennoch habe ich noch eines vorbereitet. Eigentlich war dieses ursprünglich geplant und die anderen haben sich einfach für euch noch mit ergeben. ;)

Aber gut ihr hattet schon lange keines mehr auf meinem Blog und da musste es jetzt einfach mal wieder losgehen. *g*

Ich habe mich anlässlich meines Geburtstages dieses Mal dazu entschlossen zwei kleine Päckchen vorzubereiten und ihr könnt euch für das von euch interessierte bewerben und dann schauen wir mal bei wem derzeit die Glücksfee wohnt. :)

Paket 1



- elmex Zahnspülung „KARIESSCHUTZ mit Aminfluorid“
- elmex Zahnbürste
- Theramed Original
- WELLA Sculpt Force Flubber Gel
- Regenbogenseife
- verschiedene Proben

Paket 2


- Head & Shoulders milde pflege bei juckender Kopfhaut
- WELEDA Aktiv-Duschgel Men
- Balea MEN Ulstra Sensitive After Shave Balsam
- Duftprobe LACOSTE L.12.12 Noir
- Probe Men´s Health Power Warm Up Sports Gel
- Teeproben

Alles was ihr dafür tun müsst, ist mir in einem Kommentar zu verraten welches Paket für euch von Interesse ist. ;o)

Nun noch schnell das Kleingedruckte:

- Jeder kann nur einmal mitmachen (Deutschland, Österreich, Schweiz)
- Kommentare ohne Link oder E-Mail-Adresse nehmen nicht an der Verlosung teil!
- Es können nur natürliche Personen ab dem 18. Lebensjahr teilnehmen
- Es gelten nur Kommentare hier, nicht bei Facebook oder Google+
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
- Gewinne werden nicht in bar ausgezahlt.
- Der Gewinner wird per Zufallsgenerator bestimmt und dann per E-Mail benachrichtigt.
- Sollte sich der Gewinner nicht binnen zwei Wochen melden, werde ich erneut auslosen.
- Die Gewinneradressen werden an die Firma TeeFee weitergeleitet

Dann wünsche ich Euch nun ganz viel Spaß und hoffe auf eine große Beteiligung. :o)

Teilnahmeschluss ist der 17.05.2015!

Liebe Grüße,

eure Ruby

Hüttenzauber bei uns in der Badewanne

Hallo meine Lieben,

endlich haben wir es auch mal wieder hinbekommen, einen schönen „Wellnesstag“ zu erleben. Naja zumindest teilweise, denn wir haben uns ein gemütliches Bad in der Badewanne gegönnt. Draußen lag der Schnee und auch die Kälte pfiff ums Haus und wir haben das warme Wasser, die außergewöhnliche Farbe und die Entspannung genossen.

Heute möchte ich euch den Zusatz vorstellen, welchen wir beim Bad einlassen eingesetzt haben.

Sinnenperlen Hüttenzauber
Pflegebad mit Pflaume und Zimt


Anwendung:

Die Sinnenperlen von tetesept sind eigentlich super einfach eingesetzt. Die Verpackung öffnen und die Perlen ins einlaufende Badewasser schütten. Wichtig ist hierbei, dass es beim Einlaufen zugefügt wird, damit sie sich auflösen und verteilen können. Dazu soll es so weniger passieren, dass etwas abfärbt 

Inhaltsstoffe:

MIPA-LAURETH SULFATE, LAURETH-4, GLYCINE SOJA OIL, COCAMIDE DEA, ISOPROPYL MYRISTATE, PEG-8, PARFUM, PRUNUS DOMESTICA SEED EXTRACT, AMYRIS BALSAMIFERA BARK OIL, LECITHIN, HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL, CINNAMOMUM ZEYLANICUM BARK EXTRACT, TOCOPHERYL ACETATE, TOCOPHEROL, AQUA, SOY ACID, CI 42051, CI 17200, BENZYL SALICYLATE, COUMARIN, EUGENOL, LIMONENE, LINALOOL

Inhalt & Preis: 

Ein Päckchen mit 80 g kostet so um die 1,00 €.

Verpackung:

Die lilanen Perlen sind in einem kleinen festen Plastiktütchen untergebracht, welches jedoch einfach zu öffnen ist.

Die Aufmachung dieses Tütchens finde ich unheimlich ansprechend. Es entspricht den Versprechungen von einem Hüttenflair, alles stimmig und macht Lust darauf auch den Duft kennen zu lernen.

Der Duft:

Beim Öffnen des Tütchen habe ich natürlich gleich mal meine Nase reingesteckt und muss sagen, der Duft war sehr angenehm. Vor allem die Pflaume nimmt man wahr und bringt ein gutes Wintergefühl mit sich. Den Zimt nehme ich nur sehr dezent war, aber er gibt dem ganzen nochmal eine bestimmte Note. Einfach lecker.

Leider musste ich feststellen, dass dieser Duft nur in der Verpackung enthalten ist. Aber dazu später mehr.

Mein Fazit:

Beim Eingeben der Perlen sieht man sehr schnell, dass das Wasser sich in ein dunkles Lila verwandelt. Die Farbe ist für mich sehr ansprechend und macht total Lust dort hineinzusteigen. Am Anfang nimmt man auch noch sehr schön den Duft nach Pflaumen in Kombination mit Zimt wahr, der mich erstmal begeistert. Schaum bildet sich keiner in der Wanne, wobei dies nicht so schlimm ist. Dafür kauft man sich dann auch richtige Schaumbäder. :o)

Beim liegen in der Wanne nimmt man den vorherigen Duft leider überhaupt nicht mehr wahr. Im gesamten Badezimmer ist er nicht mehr vorhanden und ich muss sagen, dass mir das nicht so gefällt. Eigentlich hole ich solche Produkte damit ich ein bisschen Farbe und Düfte im Bad habe. Hier muss ich sagen, dass die Farbe zwar toll ist aber der Duft leider zu wünschen übrig lässt.

Würde man die Nase direkt an die Wasseroberfläche drücken, würde man den Duft ganz dezent wahrnehmen. Ich erwarte da aber eigentlich etwas mehr.

Meine Haut fühlt sich nach dem Einsatz dieses Bades mit Zusatzes leicht „ausgetrocknet“ an. Ich weiß auch nicht, aber gepflegt fühlt sich anders an. Dennoch habe ich beim Baden selber ein angenehmes Gefühl. Meine Haut wird weich und geschmeidig, sodass beispielsweise auch das Rasieren total einfach und unkompliziert funktioniert.

Da ich auch immer nach dem Duschen oder Baden meine Haut eincreme ist das austrocknen nicht so schlimm. Allerdings gibt es Produkte, die meine Haut etwas besser dastehen lassen das ist aber eine andere Geschichte. 

Die Entspannung beim Baden hat mir im Gesamten etwas gefehlt. Es entspannt sich einfach viel besser mit einem angenehmen und einlullenden Duft. 

Dazu kommt das Almgefühl auch nicht auf, auch wenn die Farbgebung schonmal sehr ansprechend angesetzt wurde.

Ich muss leider sagen, dass ich diese Limited Edition nicht weiterempfehlen kann. Sie konnte mich bzw. uns überhaupt nicht überzeugen.

Schade eigentlich…

Lieben Gruß,

eure Ruby

Rezension: Rauklands Blut – Raukland Trilogie von Jordis Lank

Hallo meine Lieben,

dieses Mal führt mich meine Reise mit Ronan in sein Heimatland „Raukland“ und ich muss sagen, es ist tatsächlich so rau wie es immer beschrieben wird. ^^°

Rauklands Blut – Raukland Trilogie von Jordis Lank


Daten & Fakten:

Taschenbuch: 297 Seiten
Verlag: Verlagshaus El Gato
Sprache: Deutsch
Reihe: 2 / 3
Kostenpunkt: E-Book 3,99 €, TB 13,90 €
Erschienen: Oktober 2013
Leseprobe

Rezensionen:
Band 1 

Der Inhalt:

Hoch im Norden hat Ronan nicht nur die Insel Lannoch für sich gewonnen, sondern auch das Herz der Prinzessin Eila. Zurück in Raukland muss er jedoch nicht nur gegen seinen Bruder kämpfen, der ihm den Thron streitig macht, sondern auch gegen seinen Vater: Erst will Ronan die Insel Lannoch nicht hergeben, dann besteht er darauf, Eila zu heiraten, obwohl sein Vater ihn mit der Prinzessin Angents vermählen will. Diese Heirat würde den lange verfeindeten Ländern endlich Frieden bringen. Wird Ronan seine Liebe zu Eila dieser Aufgabe opfern?

Der Autor:

Jordis Lank kam Anfang der siebziger Jahre im äußersten Zipfel des Bergischen Landes zur Welt. Nach Abitur und Ausbildung zur Industrieinformatikerin arbeitet sie seither im wissenschaftlich-technischen Bereich als Softwareentwicklerin.

Schon als Kind hat die Autorin Romane weitergeträumt, wenn sie enttäuscht war, dass sie zu Ende waren. Wie oft hat sie sich gewünscht die Figur sein zu können, von der sie da las! Bis sie merkte, dass das Schreiben ein noch viel intensiveres Erlebnis ist als das Lesen. Manchmal, wenn alles passt, wenn sich die Geschichte auf einmal von selbst schreibt und die Charaktere Dinge tun, von denen man zwei Sätze vorher noch nichts wusste, dann - so sagt sie - verschwimmen die Grenzen zwischen Fiktion und Wirklichkeit - und man ist wirklich mitten drin: Ein einzigartiges, großartiges Gefühl, das süchtig macht.

Das Cover:

Auf dem Cover erkennt man die Burg von Raukland und im Vordergrund würde ich meinen Ronan´s Schwert. Diese dunklen Cover passen einfach perfekt zu den Geschichten, denn diese sind gefährlich und gleichzeitig wunderschön.

Mein Fazit:

Nach dem ersten Band war ich ja schon von Ronan begeistert. Die Geschichte hat mich sofort gefangen genommen und ich habe gedanklich schon weitergespannt. Aber diese Entwicklung im zweiten Band habe auch ich nicht kommen sehen und war wieder einmal begeistert und gleichzeitig schockiert.

Die Schreibweise von Jordis ist noch immer sehr leicht zu lesen, bildhaft und trotz brutalen Szenen sehr angenehm zu lesen. Ich fühle mich nicht eingeschüchtert und dazu konnte ich wieder mal richtig in die Geschichte eintauchen.

Der Charakter Ronan gefällt mir immer besser. Er wird menschlicher, freundlicher, nachdenklicher und man merkt dass er so ganz anderes als sein kranker Vater ist.

Der König von Raukland ist ein brutaler, unfreundlicher und total unsympathischer Mann, welchen ich persönlich niemals treffen möchte. Hier kann sich jeder nur wünschen, dass er bald abdankt so leid es mir auch tut. Er bringt nichts als Unheil, genauso wie sein ältester Sohn Broghan. Einfach fürchterlich, aber als Charakter sehr gut dargestellt. Ich habe beiden Charakteren abgenommen, dass diese Arsch... sind. :)

Die Freunde von Ronan auf Raukland sind zwar nur teilweise aufgezeigt und dennoch kann man sie liebgewinnen. Sie haben keine großen Auftritte, aber dennoch merkt man dass sie wichtig sind in der Beziehung zu Ronan. Sie sind sehr interessant und faszinierend.

Die Geschichte selber ist von der ersten Seite an spannend, mitreisend und so überhaupt nicht einsehbar. Ich wusste einfach nie in welche Richtung Jordis gehen wird. Was mit Ronan passiert, wer König von Raukland wird und für welche Frau sich Ronan zum Schluss entscheidet.

Und dann war ich mitten drinnen in der Geschichte und wurde so oft von Jordis überfallen, schockiert und begeistert. Sie hat die Geschichte mit so viel Herzblut geschrieben, dass man es regelrecht merkt. Mit jedem Satz, mit jeder Seite wurde mir mehr bewusst dass diese Geschichte perfekt ausgearbeitet wurde. Die Dinge, welche passieren, passen in die vorgegebene Zeit auch wenn sie mir eine Gänsehaut der ängstlichen Sorte gegeben haben. Dennoch einfach nur super umgesetzt und so fesselnd. Ich konnte das Buch nur schwer weglegen und musste einfach weiterlesen. :)

So, nachdem ich schon so viel Neues in dem Band erfahren habe ging es um das Finale. Wer wird König, was passiert mit Raukland. Mein Kopf war voller Fragen und möglicher Antworten und dann kommt sooooooo was. Oh mein Gott, ich war einfach nur überrascht und irgendwie auch in einer kleinen Schockstarre. Die letzten Seiten nach der vermeintlichen Enthüllung konnte ich nur noch mit Hand vor dem Mund lesen, so eingenommen war ich. ^^°

Was ich übrigens auch ganz toll finde ist, dass die Liebesgeschichte in dem Band nicht in den Vordergrund gerät. Sie ist wichtig, spielt aber dennoch nur eine untergeordnete Rolle und das finde ich phantastisch geregelt.

Wie ihr also in meinem ganzen Gefühlschaos von Worten erlesen konnte, kann ich einfach nur 5 Sterne vergeben. Hier wurde ein zweiter Band aufgelegt, der dem ersten in keinster Weise nachsteht. Meines Erachtens ist er sogar noch besser, rasanter und gleichzeitig auch irgendwie gefühlvoller. Einfach empfehlenswert!!

Mein Gesamtfazit:

Ich muss den dritten Band unbedingt schnellstmöglich noch lesen, denn nun muss ich einfach wissen wie es weitergeht. Diese unerwartenden Wendungen konnte ich nicht vorhersehen und sie machen mich einfach nur neugierig. *g*

Liebe Grüße,

eure Ruby

@ zur Verfügung gestellt von Jordis Lank

Blogger schenken Lesefreude 2015


Hey meine Liebe,

wie ich euch ja schon vor ein paar Wochen angekündigt habe, geht die Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ in die nächste Runde, sodass ihr auf ca. 1000 Blogs ab heute die verschiedensten Bücher gewinnen könnt.

Auch ich habe mich dieses Jahr wieder entschlossen ein Teil der Aktion zu sein und euch ein paar Lesefreuden nach Hause zu schicken. 

Ich habe lange überlegt welche meiner Schätze ich denn gerne an euch abtreten möchte. Es ist ja doch immer schwierig sich zu trennen, wobei ich das für euch natürlich sehr gerne tue.

In diesem Zusammenhang möchte ich gleich mal erwähnen dass die Bücher, welche ich verschenke, alle von mir schon mal gelesen wurden. Dennoch sind sie in einem tadellosen Zustand und kommen aus einem Nichtraucherhaushalt. :o)

Wer also nichts dagegen hat, darf super gerne an meinem Gewinnspiel teilnehmen. *g*

So, aber nun zu den Büchern, welche ich an euch weitergeben möchte.

Endgame von James Frey


Inhaltsangabe:

Als zwölf Meteoriten nahezu gleichzeitig an unterschiedlichen Orten der Erde einschlagen, gibt es keinen Zweifel mehr: Die Zeit ist gekommen. ENDGAME hat begonnen! Jeder der Meteoriten überbringt eine Nachricht, die die zwölf Auserwählten entschlüsseln müssen und die sie schließlich an einem geheimnisvollen Ort zusammenführt. Dort stehen sie ihren Gegnern zum ersten Mal gegenüber. Ein Wettkampf auf Leben und Tod beginnt und eine rücksichtslose Jagd um den gesamten Globus. Die Spieler müssen zu allem bereit sein. Wird Arroganz Bescheidenheit schlagen? Klugheit Stärke übertreffen? Wird Gnadenlosigkeit am Ende siegen? Schönheit von Nutzen sein? Muss man ein guter Mensch sein, um zu überleben? ENDGAME wird es zeigen. Aber nur wer die Hinweise richtig deutet und die drei Schlüssel findet, geht als Gewinner hervor. Und nur seine Linie wird überleben, wenn die gesamte Menschheit vernichtet wird.

Meine Rezi könnt ihr hier nachlesen.

Die Nacht gehört dem Drachen von Alexia Casale


Inhaltsangabe: 

Endlich hat Evie ihren Adoptiveltern von ihrer gebrochenen Rippe erzählt und endlich ist sie die ständigen Schmerzen los. Nur eine Narbe ist geblieben und das Stück Knochen selbst, dass man herausoperiert hat. Zusammen mit ihrem Onkel Ben hat sie einen Drachen daraus geschnitzt, als Glücksbringer und Zeichen neuer Stärke.

Nichts wünscht sie Evie sehnlicher, als dass der Drache lebendig wäre und ihr Wunsch scheint tatsächlich in Erfüllung zu gehen. Denn in den dunklen Nächten scheint der Drache mit ihr zu reden, ihr Mut zuzusprechen und Geduld einzufordern. Denn als Evie langsam zu Kräften kommt, wird deutlich, dass ihre Eltern eines nicht für sie erreichen können: Gerechtigkeit für das, was ihr angetan worden ist.

Meine Rezi könnt ihr hier nachlesen.

Als kleine Überraschung habe ich dann sogar noch ein drittes Buch als E-Book zu verlosen, welches ich selber noch gar nicht gelesen habe. Es klingt aber sehr interessant und hat schon viele tolle Rezensionen, also bin ich fast ein bisschen neidisch auf diesen tollen Gewinn. *g*

Mana Loa: Familienbande von Astrid Rose


http://www.bellas-life.de/wp-content/uploads/2015/03/Mana-Loa-Familienbande.jpg
Bildrechte Astrid Rose

Inhaltsangabe:

Nina, vom Leben gezeichnet. Belegt mit einer Gabe. Auserkoren, um zu ändern, was die Vergangenheit bewahrt und die Zukunft bereithält.
Berührt von der Liebe eines Mannes, dessen Dasein in ihren Händen weilt, begibt sie sich auf eine Reise … zu sich selbst.
Folge Tom nach Hawaii und lüfte das sagenumwobene Familiengeheimnis der Familie McAllister.
Begleite sie auf den Spuren ihrer eigenen Vergangenheit.
Und erlebe eine mystische Berg und Talfahrt an Gefühlen, angereichert mit einem Hauch sinnlicher Erotik.


Euch spricht eines der Bücher an, dann nichts wie ran an die Tasten und hinterlasst mir einen lieben Kommentar mit Wunschbuch, E-Mail-Adresse und eventuell auch einem Grüßchen. ;o)

Nun noch schnell das Kleingedruckte:

- Jeder kann nur einmal mitmachen (Deutschland, Österreich, Schweiz)
- Kommentare ohne Link oder E-Mail-Adresse nehmen nicht an der Verlosung teil!
- Es können nur natürliche Personen ab dem 18. Lebensjahr teilnehmen
- Es gelten nur Kommentare hier, nicht bei Facebook oder Google+
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
- Gewinne werden nicht in bar ausgezahlt.
- Der Gewinner wird per Zufallsgenerator bestimmt und dann per E-Mail benachrichtigt.
- Sollte sich der Gewinner nicht binnen zwei Wochen melden, werde ich erneut auslosen.

Eine Teilnehmerliste und weitere Informationen findet ihr unter den hinterlegten Links.

Teilnahmeschluss ist der 08.05.2015!

Lieben Gruß,

eure Ruby

Rezension: Das Herz der Magie – Sophies Reise durch Andareth von Heike Oldenburg

Hey meine Lieben,

heute möchte ich euch eine Abenteuergeschichte einer 8jährigen Protagonistin vorstellen, welche mich total begeistern konnte. :o)

Das Herz der Magie – Sophies Reise durch Andareth von Heike Oldenburg

Bildrechte Heike Oldenburg

Daten & Fakten:

EBook: 338 Seiten
Verlag: Amazon
Sprache: Deutsch
EinzelbanD
Kostenpunkt: E-Book 4,99 €, TB 12,99 €
Leseprobe

Der Inhalt:

Die achtjährige Sophie gelangt durch einen mysteriösen Anhänger nach Andareth, der Heimat aller magischen Wesen.
Doch sie sind in großer Gefahr! Wenn die uralte Prophezeiung stimmt, dann steht dieser und Sophies Welt etwas Schreckliches bevor!
Wird sie es schaffen die Magie zu befreien? Und was hat es mit dem Anhänger auf sich?
Gemeinsam mit einer Feenkatze, einem Waldschrat und einem übellaunigen Drachen macht sie sich auf den Weg.
Dabei weiß sie nicht, ob sie je wieder nach Hause finden wird …
Beeil dich, Sophie! die Dunkelheit kommt näher...

Die Autorin:

Heike Oldenburg,1987 in der Hansestadt Rostock geboren und in Schleswig-Holstein und Hamburg aufgewachsen, lebt seit einiger Zeit im schönen Bayern. Wenn sie nicht grade schreibt, liest oder kocht sie mit Begeisterung. Derzeit arbeitet sie an ihrem Internet-Blog „FragenundGedanken“ auf dem sie regelmäßig Buchtipps, Rezepte und viele weitere Themen vorstellt. Weitere Buchprojekte sind in Planung.

Das Cover:

Ein in sich stimmiges Bild, welches mich sofort begeistern konnte. Es ist beruhigend und strahlt gleichzeitig etwas aus, was mich persönlich neugierig gemacht hat.

Mein Fazit:

Bei diesem E-Book muss ich sagen, wurde ich als allererstes mal vom Cover angezogen. Als ich dann noch die Beschreibung gelesen habe, war ich verloren und wollte unbedingt die Geschichte um Sophie kennenlernen.

Im Buch geht es um die 8jährige Sophie, welche durch ein Medaillon in eine andere Welt „Andareth“ gelangt. Sehr schnell lernt sie neue Freunde kennen und wird einer großen Aufgabe gegenübergestellt. Sie ist die Auserwählte, welche die Welt Andareth aber auch ihre eigene retten soll. Doch wie soll sie das schaffen?! Ein atemberaubendes Abenteuer beginnt.

Zu allererst möchte ich mal auf die Schreibweise der Geschichte eingehen, denn diese finde ich sehr angenehm. Sie ist flüssig, ausschmückend, sehr berührend und lebendig. Ich habe mich unglaublich wohl gefühlt und konnte mich in Sophie, ihre Mitstreiter und in die Welt Andareth einfühlen. :)

Einziges kleines Manko war und ist, dass vereinzelte Rechtschreibfehler, fehlende Leerzeichen oder falsch gesetzt Satzzeichen vorkommen. Das war ab und an störend, wobei es nicht zu oft vorkommen ist. Ich konnte daher drüber wegsehen, dennoch finde ich ja dass hier besser drauf geachtet werden sollte!

Erzählt wird die Geschichte größtenteils von Sophie, wobei auch zu den einzelnen anderen Charakteren ab und an gesprungen wird. So bekommt man einen guten Überblick und auch eine Einsicht in die Gefühlswelten.

Die Charaktere sind allesamt super schön beschrieben, ausgefeilt und haben eine wahrnehmbare Seele eingehaucht bekommen. Ich konnte mir alle super gut vorstellen.

Ganz besonders gefiel mir die Hauptprotagonistin Sophie. Sie ist unglaublich lebhaft und charakterstark beschrieben. Die Gradwanderung wurde von Heike Oldenburg hervorragend umgesetzt. Man hat hier ein 8jähriges Mädchen, welches einen starken und feinfühligen Charakter erhalten hat. Dazu ist sie keine Heulsuse und versucht ihren Weg zu finden, auch wenn sie auf einmal in einer wildfremden Gegend landet. Trotz dass sie ein starkes Mädchen ist, merkt man immer wieder dass sie trotz ihrer Stärke ein 8jähriges Mädchen bleibt was öfters ängstlich und unsicher ist.

Der Charakter Roran, wird Sophies treuer Begleiter auf ihrer magischen Abenteuerreise und er ist ein starker, selbstsicherer und gefühlvoller Drache. Ich mochte ihn vom ersten Moment an, denn auch wenn er sich unnahbar gibt merkt man in seinen Gesten sehr schnell dass er ein gefühlvoller und hilfsbereiter Charakter ist. :)

Auch alle weiteren Charaktere wie beispielsweise Griffyn, Jem, Noku oder Akusai-Baba wurden schön geformt.

Die Geschichte selber ist sehr schön ausgearbeitet worden. Man erlebt eine süße Abenteuergeschichte, die trotz der jungen Protagonistin gefährlich und spannend aufgebaut wurde. Ich war überrascht, wie viel Potenzial enthalten war. Die Umsetzung hat mir sehr gut gefallen, auch wenn ich zum Schluss gerne noch etwas mehr über Sophie´s Abstammung gewusst hätte. Doch ich habe Hoffnung, dass eventuell noch es eine weitere Geschichte geben wird in dem man noch mehr erfahren wird.

Eine Liebesgeschichte gibt es in diesem Buch natürlich nicht, immerhin ist Sophie erst 8 Jahre alt. Doch das ist gar nicht notwendig, denn die Geschichte kann mit vielem anderen aufbahren.

Mein Gesamtfazit:

Man erhält mit Das Herz der Magie eine Abenteuergeschichte für groß und klein, welche viel Magie, verschiedenste magische Wesen, eine supersüße Hauptprotagonistin und dazu eine Menge Humor, Spannung und Hoffnung erhält. Für einen Debütroman muss ich sagen „Daumen hoch“. Hiervon würde ich sehr gerne noch viel mehr lesen. Von mir gibt es sehr gerne 5 Sterne!

Liebe Grüße,

eure Ruby

Tee-Fee....ihr könnt ihn testen....


Hey meine Lieben,

gestern habe ich euch die vier Teesorten mit Stevia von der Marke Tee-Fee vorgestellt und heute möchte ich euch etwas gutes tun.

In Zusammenarbeit mit Tee-Fee habe ich heute die Möglichkeit ein ganz besonderes Gewinnspiel zu starten und euch ebenfalls die Möglichkeit zu bieten diese Tees kennen zu lernen.

Verlosen werde ich zwei Päckchen mit den je einer Packung in den Sorten Fenchel und Kamille, dies bedeutet das zwei meiner Leser in den Genuss dieser Kindertees kommen können.


Alles was ihr dafür tun müsst, ist mir in einem Kommentar zu verraten wieso ihr die Tees gerne ausprobieren möchtet? Werdet ihr ihn alleine oder zusammen mit euren Kindern genießen?

Nun noch schnell das Kleingedruckte:

- Jeder kann nur einmal mitmachen (Deutschland, Österreich, Schweiz)
  - Kommentare ohne Link oder E-Mail-Adresse nehmen nicht an der Verlosung teil!
- Es können nur natürliche Personen ab dem 18. Lebensjahr teilnehmen
- Es gelten nur Kommentare hier, nicht bei Facebook oder Google+
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
- Gewinne werden nicht in bar ausgezahlt.
- Der Gewinner wird per Zufallsgenerator bestimmt und dann per E-Mail benachrichtigt.
- Sollte sich der Gewinner nicht binnen zwei Wochen melden, werde ich erneut auslosen.
- Die Gewinneradressen werden an die Firma TeeFee weitergeleitet


Dann wünsche ich Euch nun ganz viel Spaß und hoffe auf eine große Beteiligung. :o)

Teilnahmeschluss ist der 26.04.2015!

Liebe Grüße,

eure Ruby

Gewinnspiel - AEROXON....Schutz vor Motten und Fliegen


Hey meine Lieben,

vor einiger Zeit habe ich euch schon die Produkte von AEROXON vorgestellt und möchte hiermit mein Versprechen wahrmachen und unter meinen Lesern ein Päckchen mit vier der Produkte an euch verlosen.

Meine Berichte könnte ihr gerne nachlesen.



Fliegenfänger
Langzeit Mottenschutz
Kleidermotten Falle
Lebensmittel Mottenfalle

Alles was ihr dafür tun müsst um die vier Produkte zu gewinnen, ist mir in einem Kommentar zu verraten ob ihr schon mal Motten zu Hause hattet? Benutzt ihr eventuell schon solche Produkte oder habt ihr andere Ansätze?

Nun noch schnell das Kleingedruckte:

- Jeder kann nur einmal mitmachen (Deutschland, Österreich, Schweiz)
  - Kommentare ohne Link oder E-Mail-Adresse nehmen nicht an der Verlosung teil!
- Es können nur natürliche Personen ab dem 18. Lebensjahr teilnehmen
- Es gelten nur Kommentare hier, nicht bei Facebook oder Google+
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
- Gewinne werden nicht in bar ausgezahlt.
- Der Gewinner wird per Zufallsgenerator bestimmt und dann per E-Mail benachrichtigt.
- Sollte sich der Gewinner nicht binnen zwei Wochen melden, werde ich erneut auslosen.


Dann wünsche ich Euch nun viel Spaß und hoffe auf eine große Beteiligung. :o)

Teilnahmeschluss ist der 03.05.2015!!

Liebe Grüße,

eure Ruby

Kuli´s mal ganz anders. :o)

Hey meine Lieben,

in meinem Job habe ich sehr viel mit Bleistiften in den verschiedensten Varianten zutun, sodass ich zu Hause eigentlich auch fast nur damit arbeite und meine Notizen mache.

Dennoch geht es ohne Kugelschreiber eigentlich nicht, denn auf Versicherungsunterlagen oder wichtigen Dokumenten sollte man schon mit einem Stift unterschreiben, der nicht so einfach wegradiert werden kann. Daher bin ich natürlich auch dahinter immer funktionierende Kugelschreiber zu Hause zu haben. ;o)

Natürlich ist es relativ einfach sich einen normalen Kugelschreiber zu kaufen, doch wieso nicht mal etwas besonderes? Einen Kugelschreiber der auf den ersten Blick gar nicht wie solch einer aussieht?

Im „Kuli-Shop“ findet ihr die kuriosesten Kugelschreiber und Radiergummis. :)

Der Onlineshop:

Eigentlich erkennt man ja schon am Shop-Namen worum es hier geht, aber spätestens am Design und den Bildern auf der Startseite erkennt man was hier verkauft wird.

Neben einer Slightshow erhält man einige Informationen zu neuen Produkten, dem Shop selber und natürlich auch zu den Produktmöglichkeiten.

In einer Kategorisierung im oberen Bereich kann man sich leicht auf die gewünschten Produkte konzentrieren und sich dadurch natürlich schnell zurecht finden.

- Lustige Kugelschreiber
- andere Stifte
- witzige Radiergummis
- Kugelschreiber bedrucken 

Ich finde die Idee von witzigen Kugelschreibern ja schon nicht schlecht. Ganz egal ob nun Rosen, Blumen, Kaktuse, Schraubenzieher oder viele mehr. Hier sollte für jeden etwas dabei sein, um sich oder anderen eine Freude zu machen.

Jedes Produkt enthält im speziellen ein bis mehrere Bilder, eine kurze Beschreibung, eine Verfügbarkeits- und Preisinformation sowie weitere Details. Meines Erachtens wird man recht gut informiert und kann schnell entscheiden, was für Produkte man in den Warenkorb stecken möchte.

Sehr schön finde ich die Möglichkeit Kugelschreiber, Radiergummi oder andere Stifte zu bedrucken. So kann man etwas spezielles für Freunde, für Mitarbeiter und Kunden oder beispielsweise als Hochzeitsgeschenk erstellen. Ich selber habe die Produkte zwar jetzt nicht bedruckt gesehen, aber sie klingen interessant.

So, hat man dann schlussendlich den Warenkorb vollgepackt heißt es nur noch Daten eingeben, Zahlungsbedingungen auswählen, Versandkosten prüfen und los geht’s.

Versandkosten:

Bei Lieferung nach Deutschland fallen Versandkosten in Höhe von ca. 7,60 € bis 19,60 € an, je nachdem wie viel und was genau bestellt wird.

Zahlungsvarianten:

- Sofortüberweisung
- PayPal
- Visa
- Vorauskasse

Nun habe ich mich nicht nur im Shop umgeschaut, damit ich mir einen Blick über Optik und Übersichtlichkeit mache sondern auch die Produkte mal genauer unter die Lupe nehmen kann.

Also habe ich mir folgende Kugelschreiber und Radiergummis mal genauer angeschaut.

Finger Kugelschreiber farbig


Die verschiedensten Finger Kugelschreiber stehen zur Auswahl und können für 2,16 € bestellt werden. Ich fand sie schon total klasse, als ich sie im Onlineshop gesehen habe und musste einfach einen davon haben. Man kann sich die jeweilige Farbe aussuchen und sieht dabei auch auf Bildern was der Finger für eine „Pose“ macht. :o)

Meiner zeigt den Daumen hoch, also ein kleiner positiver Kick. *g*

Sehr angenehm finde ich, dass man den Finger sozusagen hinstellen kann. Gerade am Arbeitsplatz macht sich das wirklich gut und fällt sofort ins Auge. Um Schreiben zu können nimmt man einfach im unteren Bereich den Deckel ab und kann loslegen.

Der Finger liegt gut in der Hand und kann sehr gut eingesetzt werden. Bei diesem Kuli ist die Schriftfarbe schwarz.

Schraubenzieher Kugelschreiber


Einen Schraubenzieher-Kugelschreiber erhält man für 1,56 € und ich fand ihn schon auf dem Bild total cool. Da mein Freund Schreiner ist, wollte ich gerne auch einen Kugelschreiber bestellen der ein bisschen das Handwerkliche widerspiegelt und das tut solch ein Schraubenzieher durchaus. :D

Insgesamt fühlt sich der Kuli leider etwas „einfach“ an und sieht dementsprechend auch aus.

Um mit diesem Kugelschreiber schreiben zu können, muss man den Schraubenzieher sozusagen auseinanderziehen. Ist gar nicht mal so einfach, gerade wenn man fettige oder eingecremte Hände hat. Die ganze Kombination ist etwas „steif“ zusammengesetzt und macht uns daher dafür eher kleine Probleme.


Die Schriftfarbe ist in diesem Fall blau und der Kuli schreibt ganz ok, wobei auch hier die Mine sehr dünn ist und daher leicht kratzt.

Rosen Kugelschreiber



Diesen Kugelschreiber erhält man für 1,56 € und er sieht wirklich süß aus. Im Grunde ist ein Kugelschreiber mit Stoff überzogen, damit er wie wie eine Rose aussieht. Dabei sollte man allerdings darauf achten, dass man den Stoff der Blüte nicht so zusammenquetscht sonst sieht diese nämlich nicht mehr so schön aus. :)

An der Spitze ist ein kleiner Schutz aufgesteckt, wobei man auch mit diesem Schreiben kann.

Da der Kugelschreiber durch die Rosenform sehr langgezogen ist, liegt er etwas ungewöhnlich in der Hand. Man muss immer wieder leicht das Gleichgewicht finden, was mir persönlich keine Probleme bereitet hat. Für Kinderhände ist er aber wohl nicht ganz so gut geeignet.

Die Minenfarbe ist schwarz. Es ist ebenfalls eine recht dünne Mine enthalten!


Ich bin jetzt mal gespannt wie lang der Kuli halten wird und gebe diesbezüglich auf alle Fälle nochmal Bescheid. Von der Optik her gefällt mir dieser Kugelschreiber recht gut, denn man kann ihn gleichzeitig zur Deko benutzen und wenn benötigt dann als Schreibhilfe. ;o)

Radiergummi-Set Verkehr




Für 5,99 € bekommt man ein süßes Radiergummi-Set mit welchem man Radieren aber auch Spielen kann. Zwar nicht die kleinsten, aber für Kinder ab einem bestimmten Alter ist es mit Sicherheit eine Freude solch kleine Autos zum Spielen zu haben. :D

Ich finde die Idee klasse und süß. Alle Radiergummis funktionieren recht gut, machen mein Blatt wieder sauber und sehen ganz süß aus. Schade ist nur, dass bei meinem Set leider das Flugzeug kaputt war. Zum Radieren kann man sie aber dennoch einsetzen. :)

Mein Gesamtfazit:

Mir gefällt der Shop im Gesamten ganz gut. Die Produkte sind lustig und ansprechend, die Umsetzung der Seite ist zwar recht einfach umgesetzt bietet aber eine schnelle Zurechtfindung. Sollte man an bestimmten Dingen interessiert sein, kann man mit der Kategorisierung schnell durchblicken.

Die Produkte selber haben eine mittelmäßige Qualität, sehen aber sehr süß aus und sind ein lustiges Gimmek. Sie können zum einen zum Spielen, zum Dekorieren und natürlich zum schreiben und radieren eingesetzt werden.

Also Vielseitig einsetzbar und auch zum Verschenken recht lustig. ;o)

Nun habe ich noch etwas kleines für Euch. Bei einer Bestellung im Shop kann einer von euch einmalig 10% Rabatt erhalten. Bitte beachtet, dass der Code nur einmal einsetzbar ist. Das bedeutet wer zu erst kommt malt zu erst. ;o)
10% Gutscheincode: c73d96c0


Liebe Grüße,

eure Ruby

@ zur Verfügung gestellt von Kuli Shop

Rezension: onyx – Schattenschimmer von Jennifer L. Armentrout

Hey meine Lieben,

ich war ja dem Band Obsidian schon total verfallen und daher habe ich mich unheimlich darauf gefreut nun auch den zweiten Teil dieser Reihe von Jennifer L. Armentrout zu verschlingen.

onyx – Schattenschimmer von Jennifer L. Armentrout


Daten & Fakten.

Hardcover: 459 Seiten
Verlag: CARLSEN
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-551-583-321
Reihe: 2 / 5
Kostenpunkt: E-Book 13,99 €, P-Book 19,99 €
Erschienen: November 2014
Leseprobe

Der Autor:

Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihrem Hund Loki in West Virginia. Wenn sie nicht gerade mit Schreiben beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an. Ihre E-Books waren in den USA auf Anhieb so erfolgreich, dass sie kurze Zeit später als gedruckte Ausgaben erschienen und sofort an die Spitze der New-York-Times-Bestsellerliste kletterten.

Der Klappentext:

Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können?

Das Cover:

Ich mag das Cover ganz gerne. Es hat etwas magisches und der Schatten einer Person macht auf alle Fälle unglaublich neugierig. :)

Meine Meinung:

Ich habe Obsidian unheimlich gerne gelesen und war natürlich jetzt neugierig. Schon auf den ersten Seiten vom Band Onyx war ich mitten drinnen und konnte mich sofort wieder in alles hineinversetzen. Alle Daten und Informationen waren wieder da und ich konnte ohne Verzögerung weiterlesen.

Sehr schön finde ich, dass das Buch nahtlos an den ersten Band anschließt. Es wird nichts ausgelassen, sondern übernimmt sofort seinen „alten“ Platz. Dies bedeutet natürlich, dass man zuerst Obsidian lesen sollte bevor man hierzu greift. Aber das ist bei einer Reihe ja eigentlich auch Sinn der Sache. ;o)

Die Schreibweise von Jennifer L. Armentrout ist noch immer beflügelnd, emotional, mitreisend und ausschmückend. Sowohl die Landschaft, als auch die einzelnen Charaktere werden intensiv und liebenswert gestaltet. Die Dialoge zwischen den Charakteren, im Besonderen zwischen Kat und Daemon, sind einfach köstlich und sorgen nicht nur einmal für einen Schmunzler. ;)

Auch merkt man sehr schnell, dass die einzelnen Charaktere sich gegenüber dem ersten Band weiterentwickelt haben. Sie sind erwachsener, eigenständiger und beständiger geworden. Das empfand ich als sehr angenehm, denn man wächst anhand der Erlebnisse und die hatte die ganze Gruppe schon zur Genüge.

Ich selber war vom Inhalt dieses zweiten Teils wieder total begeistert, da ich mitgerissen wurde und zu keinem Zeitpunkt gelangweilt oder abgeschrieben war. Es hat alles Sinn gemacht und wurde meines Erachtens sehr gut umgesetzt. Vor allem ab der zweiten Hälfte des Buches wurde es rasanter, gefährlicher und düsterer was aber perfekt umgesetzt wurde.

Dennoch würde ich sagen, dass für den ein oder anderen ein paar langatmige Szenen dabei sein könnten. Im Nachhinein muss ich sagen, dass auch ich ein paar Stellen als etwas langatmig angesehen hätte würde mich nicht die Schreibweise so gefangen nehmen. Wenn ich lese, dann bin ich irgendwie mit Kat verbunden und fühle mit ihr mit. Es ist ein unbeschreiblich schönes und gutes Gefühl, welches mich regelrecht durch die Geschichte zieht.

Die Gefühlswelt von Kat und Daemon finde ich ungemein schön umgesetzt. Sie lieben sich und dennoch schaffen sie es noch nicht zusammen zu kommen. Die Entwicklung – in welche Richtung sie auch gehen mag – wird ungemein schön, romantisch und super süß umgesetzt. :)

Doch nicht nur diese Liebesgeschichte, sondern auch die Geschichte um Dee wurde schön aufgezeigt. Wobei man hier sagen muss, dass es schlussendlich vor allem um Kat und Daemon dreht. In diesem Band dann noch um einen dritten Kerl, wobei sich hier die Dreiecksbeziehung glücklicherweise nicht zu sehr ausgeweitet hat. ^^

Das Ende dieses Buches finde ich persönlich super gewählt, auch wenn ich unbedingt wissen muss wie es mit Kat und Daemon, aber genauso mit der gesamten Geschichte weitergeht. Sehr gerne vergebe ich für dieses Buch wieder 5 Sterne.

Mein Gesamtfazit:

In diesem Band erwartet einen wieder eine Menge Spannung, Gefühl und eine wundervolle Geschichte die mich begeistert hat und noch neugieriger auf die folgenden 3 Bände macht. :)

Lieben Gruß,

eure Ruby

Avery Zweckform Universal-Etiketten

Hey meine Lieben,

ich verschicke ja doch immer mal wieder ein Päckchen oder Briefe, sodass es unglaublich hilfreich ist wenn Etiketten zur Verfügung stehen. Doch nicht nur für die Adresse, sondern auch für die Marmelade im Sommer. Die Gläser müssen schön beschriftet werden und das ist mit gedruckten Etiketten natürlich um einiges hilfreicher.

Aber gut, nun möchte ich euch ein bisschen etwas über die Universal-Etiketten erzählen, welche ich mir mal genauer angeschaut habe.

In einer Mappe erhält man insgesamt 25 Bögen mit jeweils 12 Klebe-Etiketten darauf, welche für einen Preis von 8,99 € zu erwerben sind..

Folgende Eigenschaften wurden optimiert:

- Etiketten garantiert staufrei, geeignet für alle gängigen Drucker&Kopierer
- Druckerdurchlauf für Laserdrucker getestet und bestätigt durch TÜV SÜD
- Etiketten mit gestochen klarem Druckbild ohne Verwischen
- NEU: 55% stärkere Etiketten Klebkraft als bisher auf allen gängigen Oberflächen
- Kostenlose Vorlagen und Software auf www.avery-zweckform.eu/print

Wenn man solche Etiketten zum drauf drucken kauft, dann habe ich oft das Problem mein Word-Dokument beispielsweise so einzurichten, dass ich auch tatsächlich die einzelnen Etiketten treffe. Leider ist das immer wieder schwierig, daher war ich sehr neugierig auf die Universal-Etiketten von Avery Zweckform. Hier hat man nämlich die Möglichkeit im Internet die Etiketten zu erstellen und dann korrekt ausdrucken.

Heute möchte ich euch kurz die Software und das Ergebnis vorstellen, damit ihr einen besseren Überblick habt.

Unter http://www.avery-zweckform.com/avery/de_de/Vorlagen-und-Software hat man die Möglichkeit die Software herunterzuladen oder online zu bearbeiten.



In meinem Fall habe ich die Etiketten ausgesucht, da ich diese natürlich auch bedrucken möchte. Wie ihr aber sehen könnt, gibt es noch eine ganze Menge anderer Produkte die mit der Software beschriftet bzw. bedruckt werden können.


Um auch die passende Software zum jeweiligen Produkt zu erhalten gibt es eine ganz einfache und schnelle Variante. Einfach die Avery Produkt Nummer, welche auf der Rückseite des Produktes steht, eingeben und schon erhält man die passenden Vorlagen.





Daraufhin heißt es sich eine Vorlage aussuchen, welche aber später durchaus nochmals geändert oder verbessert werden kann. Also keine Sorge, es ist Individualität durchaus möglich.



Dann heißt es nur noch die Adresse bzw. den Text einzugeben, welchen man auf den Etiketten später stehen haben möchte.

Sobald man sich ein Design ausgesucht hat, kann man vieles andere nach eigener Vorstellung ändern.

Den Text ändern, Bilder einfügen, Hintergründe variieren, Strichcodes einfügen, Formen oder eigene Bilder hochladen. Die Möglichkeiten sind doch groß, sodass man die Etiketten sowohl im Büro, im Alltag, für die Post oder ganz einfach zum Beschriften von Gläsern oder anderem einsetzbar ist.

Dazu hat man die Möglichkeit auszuwählen, ob alle Etiketten oder nur einzelne Etiketten mit dem eigenen Design bedruckt werden sollen.

Des Weiteren kann man das Design als PDF speichern oder direkt am Drucker ausdrucken und verwenden.

Mein erstes Design war unsere Adresse, welche ich dann auf die Pakete und Briefe kleben kann um mir das ganze zu erleichtern. Es ist im Gesamten viel einfacher und schneller. ;o)

Mein Fazit:

Mein erster Versuch hat leider so gar nicht gut geklappt. Die Etiketten wurden schräg und überhaupt nicht passend ausgedruckt, wobei ich mir nicht sicher war und bin ob dies an unserem Drucker oder an etwas anderem gelegen hat.

Auf alle Fälle habe ich es später nochmals probiert und es hat viel besser funktioniert. Wahrscheinlich war das Blatt bei den ersten Beiden Versuche nicht richtig eingelegt oder was weiß ich was ich wieder angestellt habe. Nun sieht es aber perfekt aus und kann so auch verschickt werden. Ich bin begeistert. :)

Die Etiketten selber sind fest und kleben gut, dazu hält die Tinte sicher und fest sodass das Ergebnis zum Schluss gut aussieht.

Super ist natürlich, dass die Etiketten für alle Drucker und Kopierer einsetzbar sind. Man muss hierbei also nicht darauf achten, ob es passt oder nicht.

Ich persönlich bin nun doch sehr zufrieden mit dem Produkt und dem Ergebnis. Beim dritten Versuch hat es geklappt und ich glaube es lag tatsächlich irgendwie an mir, dem einlegen und dem Drucker. Schlussendlich hat aber alles funktioniert und ich werde sehr gerne diese Etiketten nachkaufen.

Es erleichtert einiges und sieht dazu noch klasse aus. :)

Benutzt ihr Etiketten für Pakete, Briefe oder ähnliches? 

Lieben Gruß,

eure Ruby

Rezension: Anthony Noll und der goldene Zeigefinger von Francis Linz

Hey meine Lieben,

heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, welches mich tatsächlich zwiegespalten hat. Es ist interessant geschrieben, die Geschichte ist mal etwas ganz neues und dennoch konnte ich nicht zu 100% eingenommen werden.

Anthony Noll und der goldene Zeigefinger von Francis Linz

Bildrechte Francis Linz

Daten & Fakten:

EBook: 247 Seiten
Verlag: neobooks Self-Publishing
Sprache: Deutsch
Reihe: 1 / 6
Kostenpunkt: E-Book 2,99 €, TB 7,99 €
Erschienen: Dezember 2014
Leseprobe

Der Inhalt:

Anthony Noll ertrinkt nach einem schweren Autounfall in einem Fluss. Scheinbar. Doch anstatt im Paradies zu landen, wacht er plötzlich als Roboter auf, auf einem fernen Planeten. Dort ist er Mitglied eines Teams, das gebildet wird aus einem Kämpfer, einer Körperwandlerin, einer Weisen und einem Zauberer, nämlich ihm. Zusammen durchlaufen sie eine Ausbildung und erleben jede Menge Abenteuer. Bis sich irgendwann die Welten dann sogar zu vermischen beginnen. Denn Anthony ist gar nicht ertrunken. Vielmehr ist es so: Jede Welt ist in der anderen nur immer ein Traum. Schläft er hier, ist er ein Roboter. Schläft er dort, ist er wieder ein Menschenkind. Doch warum ist das so? 

Die Autorin:

Francis Linz, geboren 1962 in Bayern, Sohn eines US-Offiziers und einer deutschen Arzttochter, studierte in München Geschichte, Kommunikationswissenschaften und Germanistik. Arbeitete währenddessen als Taxifahrer und Dachdecker, später als Devisenhändler. Seit wenigen Jahren als Schriftsteller, Maler und Cartoonist. 

Das Cover:

Ein perfektes Cover zum Buchinhalt, denn es zeigt eigentlich perfekt die Geschichte wieder. Man erkennt den goldenen Finger, an welchem Anthony schaukelt und auf die Welt schaut. Irgendwie einfach, aber dennoch auffallend und gut durchdacht.

Mein Fazit:

In dieser Geschichte geht es um den kleinen Anthony, welcher ein sehr schwieriges Leben auf der Erde hat. Seine Eltern sind nicht gerade die freundlichsten, auch seine Mitschüler beleidigen ihn eher und naja von seinem „langweiligem“ Tagesablauf möchte man gar nicht beginnen.

Sein Leben ändert sich ab dem Zeitpunkt eines Autounfalls bei welchem er ins Koma fällt, denn auf einmal befindet sich Anthony in einer ganz anderen Welt wieder. In dieser ist er kein Mensch sondern ein Roboter. Dazu hat er Freunde und eine freundliche Atmosphäre, so ganz anders als auf der Erde.

Wie kommt er dort hin und wieso scheinen ihn doch ebenfalls alle zu kennen?

Die Schreibweise von Francis Linz ist meines Erachtens etwas schwerer zu lesen. Ich kann nicht mal genau sagen wieso, aber irgendwie kommt mir die Schreibweise etwas kompliziert vor. Manche Passagen musste ich öfters lesen, damit ich den Inhalt richtig verstanden habe. Doch das muss nicht heißen, dass andere nicht viel besser damit zu Recht kommen. Ich denke es ist einfach eine reine Gewöhnungssache, denn gerade am Schluss bin ich auch wesentlich besser mit dieser zu Recht gekommen. Sollte man also in der Leseprobe tatsächlich mal ausprobieren.

Die einzelnen Nebencharaktere werden nur teilweise durchleuchtet, sodass man von ihnen kaum Dinge aus der Vergangenheit erfährt oder auch so keine wirklichen Gedanken wahrnimmt. Dadurch erkennt man auch relativ schnell, dass dieser kleine Junge der Hauptcharakter der Geschichte ist.

Man erhält zu ihm einige Hintergrundinformationen, wobei auch vieles noch offen bleibt. Zu bestimmten Dingen konnte ich mir meine Gedanken denken und habe Vermutungen, doch ob diese korrekt sind erfährt man wohl erst in den Folgebänden.

Anthony erlebt als Roboter mit seinen Freunden in dieser ersten Geschichte eine Menge aufregende, spaßige und gefährliche Situationen welche die kleinen Roboter noch mehr zusammenschweißt. Die einzelnen Kapitel wurden meines Erachtens gut gewählt und ausgeformt. Man konnte der Geschichte gut folgen und konnte des Weiteren nachvollziehen, wieso manche Dinge so gelaufen sind.

Die Hintergründe und Personen werden sehr genau und übersichtlich aufgeführt, sodass man sie sich durchaus bildlich vorstellen kann. Auch die kurzweiligen Protagonisten, welche nur kurz in Erscheinung treten erhalten einen Gesicht, welches man sich gut vorstellen kann. Dazu kann ich mir gut vorstellen, dass man eventuell in den folgenden Büchern mehr über deren Hintergründe erfährt.

Trotz allem sind noch unglaublich viele Fragen offen geblieben, die ich zum Verständnis wahrlich noch gebraucht hätte. Wobei man natürlich auch beachten muss, dass es zu Anthony insgesamt 6 Bände geben wird und hier noch einiges aufgeklärt werden kann.

Im Gesamten muss ich sagen, dass die Geschichte durchaus gut durchdacht und ausgeführt ist. Ich selber konnte mich aber nicht zu 100%ig einfinden. Die Schreibweise hat mich eher verwirrt als gepackt, sodass mich auch der Inhalt nicht wie gewohnt fangen konnte.

Ich würde hier jedenfalls 3 Sterne vergeben für eine interessante und gut durchdachte Story, die mit Sicherheit in den weiteren Bänden noch aufschlussreicher sein wird.

Liebe Grüße,

eure Ruby

@ zur Verfügung gestellt von Francis Linz

Schmuck, der das Frauenherz höher schlägen lässt

Hey meine Lieben,

so langsam kommen die sonnigen und warmen Tag im Jahr heraus und die Stimmung steigt. Sofort bekommt man Lust auf T-Shirts, Röcke, Kleider und andere Klamotten. Doch nicht nur darauf, sondern bei mir steigert sich auch die Lust auf Ringe, Ketten und Armbänder. Durch die Pullover und Jeanshosen im Winter, sieht man nicht immer den Schmuck so gut und da ich auch oft Schals trage ist er meist unnütz.

Doch nun geht es wieder los und die neuen Schmuckstücke können herumgetragen und bewundert werden. Sie können das Outfit verschönern und einen somit noch eleganter und schicker aussehen lassen.

Natürlich habe ich schon das ein oder andere Schmuckstück, wobei ich ja da der Meinung bin dass man niemals genug haben kann. *g*

Auf der Suche nach schickem und Nickelfreiem Schmuck bin ich auf den ansprechenden Shop CRYSTALP gestoßen, welcher mich sofort in seinen Bann gezogen und begeistert hat.

Wer ist CRYSTALP:

Die Geschichte von CRYSTALP begann im Jahr 2001, als Walter Pfeifer seine ersten Schmuckstücke aus Kristall in einer kleinen Werkstatt in Wattens anfertigte. heute steht CRYSTALP für trendigen und qualitativ hochwertigen Modeschmuck zu einem guten Preis-/Leistungsverhältnis und für hervorragende Serviceleistungen. der von Hand gezeichnete Kristall im CRYSTALP Logo repräsentiert den Kristall als Kernmaterial unserer Schmuckstücke während das skizzenhafte für den kreativen Prozess steht.

Der Onlineshop:

Schon beim Öffnen der Startseite wird man von einem eleganten, edlen und total ansprechenden Design in Empfang genommen. Man erhält durch eine Slighshow einen Einblick in vereinzelten Produkte und kann sich auch so schon einen guten Überblick beschaffen.

Durch eine übersichtliche Kategorisierung im oberen Bereich des Shops findet man schnell und einfach die passenden Produkte.

- Home
- Damenschmuck
- Herrenschmuck
- Kinderschmuck
- Accessoires
- Neuheiten
- Ersatzteile

Vereinzelte Kategorien sind nochmals unterteilt, sodass man noch schneller und übersichtlicher voran kommt. Schön ist auch, dass man alles noch einmal einschränken kann wie beispielsweise nach Farbe, Veredelung und Art.

Schaut man sich in den einzelnen Kategorien genauer um erkennt man sehr schnell, dass einem viele hochwertige, super schicke und besondere Schmuckstücke angeboten werden. Interessiert man sich für ein Schmuckstück genauer, dann hat man die Möglichkeit auf dieses zu klicken und sich genauer zu informieren.

Beim jeweiligen Schmuckstück erhält man ein übersichtliches Bild, eine kurze Beschreibung, Versandinformationen, Informationen zum Preis und wenn vorhanden auch Bewertungen von Kunden.

Man kann sich also im Großen und Ganzen ein ganz gutes Bild von den Stücken machen und sich dann für das ein oder andere entscheiden. Ich muss ja sagen, dass es unglaublich schwierig ist sich zu entscheiden, denn es gibt so viele tolle und ansprechende Schmuckstücke die total begeistern. :)

Da kann der Warenkorb schneller vollgepackt werden, als man schauen kann. *g* Dann nur noch die Versandkosten prüfen, Zahlung veranlassen und auf die neuen Schmuckstücke unheimlich freuen. :)

Versandkosten:

Bei einer Lieferung nach Deutschland fallen Kosten in Höhe von 4,90 € an. Ab einem Bestellwert von über 70,00 € werden die tollen Schmuckstücke sogar versandkostenfrei geliefert.

Zahlungsvarianten:

- PayPal
- Sofortüberweisung
- VISA + Mastercard
- Klarna Rechnung

Sehr schön finde ich, dass die meisten Schmuckstücke mit süßen Swarovski-Steinen ausgestattet wurden. So hat man ein paar wunderschöne, glitzernde und besondere Schmuckstücke zu Hause mit welchen man sich super gerne auf die Straße wagt.

Gerne möchte ich euch vier Schmuckstücke vorstellen, die zur neuen Kollektion von CRYSTALP gehören. Schon als das kleine Päckchen bei mir ankam war ich schon so unglaublich begeistert. :o)

Soey Leather Armband


Informationen:

Farbmöglichkeiten Leder: grey, mint, white, turquoise, natural
Farbmöglichkeiten Swarovski: crystal
Veredelung: Leder
Maße: 56,5 cm

Mein Fazit:

Ein wirklich schönes Lederarmband, welches derzeit im Shop 49,00 € kostet. Ich persönlich war von Beginn an begeistert, da es perfekt sitzt, super aussieht und mal etwas ganz anderes ist. Auch die Swarovski-Steine bringen dem ganzen ein edles Flair, welches perfekt für besondere aber auch „Alltags-“tage geeignet ist.

Die Verarbeitung ist nach meiner Überprüfung sehr genau und sauber durchgeführt worden. Die Swarovski-Steine sind gleichmäßig, fest und ohne Macken oder Fehler angebracht.


Der Magnetverschluss funktioniert einwandfrei und ist ebenfalls fest angebracht. Sehr toll finde ich, dass man dieses Armband selber ganz einfach und ohne Probleme anbringen und schließen kann.

Es ist mal etwas ausgefalleneres und hat mich überzeugt, dass ich es öfters tragen werde. Es stört nicht am Arm, sieht total schick aus und fällt gleichzeitig auf.

Ein wirklich tolles und edles Schmuckstück.

Feather Small Anhänger


Informationen:

Farbe und Veredelung: gold
Maße: 25 mm, 42 + 5 cm

Mein Fazit:

Ich liebe ja vor allem Schmuckstücke in Echtsilber, da ich diese perfekt vertrage. Goldene Schmuckstücke würde ich auch vertragen, allerdings mag ich sie nicht ganz so gerne. Sie passen meines Erachtens nicht ganz so gut zu meinem Typ, doch das ist nur meine eigene Ansicht.


Dennoch habe ich mir diesen Anhänger inkl. Kette mal genauer angeschaut. Zu erst einmal ist mir aufgefallen, dass der Anhänger unheimlich leicht ist. Er fällt beim Tragen so gut wie gar nicht auf und sticht dennoch ins Auge. Dieser Anhänger gehört zur Shades of Ethno Kollektion und lässt sich laut Beschreibung auch perfekt an Armbänder oder eben Ketten platzieren. Man ist also gar nicht darauf angewiesen in unbedingt um den Hals zu tragen. Wobei ich ihn da wohl am ehesten ansetzen würde, da wirkt er nämlich besser. ;o)

Sehr ansprechend ist auch sofort, dass der Anhänger zusammen mit einer Halskette von 42 cm geliefert wird, welche nochmals eine Verlängerung von ca. 5 cm mitbringt. Man kann also perfekt variieren.


Beim Tragen finde ich diesen Blatt-Anhänger einfach nur wunderschön, wenn er jetzt noch silbern wäre perfekt. Er sieht gut aus, trägt sich super leicht und ist perfekt verarbeitet. Sowohl die Kette, als auch der Anhänger sind fehlerfrei verarbeitet und auch die Swarovski-Steine sind perfekt angebracht.


Ein ganz besonderes Schmuckstück, welches gerade bei einem Kleid oder schickerem Kleidungsstück perfekt zur Geltung kommt. Ich weiß schon ganz genau, wo diese goldene Kette perfekt hinpasst. :)

Silberanhänger mit Swarovski-Stein







Mein Fazit:

Eine wirklich schöne Kette, welche aus echtem Silber hergestellt wurde. Ich liebe ja die Schmuckstücke aus silber und auch diese Kette hat etwas ganz besonderes. Neben dem Crystal-Swarovski-Stein hat sie eine zierliche Form. Gerade bei einem offenen Dekolletee kommt die Kette perfekt zur Geltung. Ich fühle mich sehr wohl mit ihr und kann nur sagen, dass sich der Kauf auf alle Fälle lohnt.

Bridget Ring





Informationen:

Veredelung: Silikon
Maße: Size 20 – 16
Farbe: siam, crystal, emerald, jet, deep blue, tangerine, light rose, amethyst, aqua, black diamond

Mein Fazit:

Dieser Ring ist wahrhaftig etwas neues für mich. Ich habe solch einen noch nie gesehen und konnte damit zu Beginn auch erstmal gar nichts anfangen. Allerdings gab es eine kleine Beschreibung dazu und sofort wurde mir klar, was diesen Ring so besonders machte.

Er kommt in der Größe 20, welche bei mir an keinem meiner Finger passt. Doch das ist nicht schlimm, man kann den Ring nämlich sozusagen am Silikon auseinandernehmen, passend abschneiden, dann wieder zusammenstecken und voller Freude tragen.

Eine wirklich tolle Idee, die einfach als Käufer umzusetzen ist und gleichzeitig auch außergewöhnlich aussieht. Ich habe die Variante mit dem Siam-Swarovskistein und ich muss sagen, dass dieser Ring zwar nicht zu jedem Outfit passt. Aber wenn, dann ist es durchaus ein Hingucker, dass kann ich euch sagen. :D

Ein tolles Schmuckstück für jeden der Farbe und Individualität liebt. :)

Mein Gesamtfazit:

Ein wirklich toller und übersichtlicher Shop, welcher eine menge schicker und außergewöhnlicher Schmuckstücke beinhaltet. Hier wird wahrscheinlich das Herz vieler Frauen, aber auch Männer höher schlagen da es unglaublichen Spaß macht Shoppen zu gehen.

Es ist eine entspannte Atmosphäre, in welcher man nach Lust und Laune Schmuckstücke in den Warenkorb stecken kann.

Ich bin bestimmt nicht das letzte Mal in diesem Shop unterwegs gewesen. :)

Liebe Grüße,

eure Ruby

Rezension: Liebeszauber und andere Katastrophen von Birgit Kluger

Hey meine Lieben,

heute möchte ich euch eine kleine aber feine Liebesgeschichte vorstellen, welche mir ein paar Schmunzler heraufbeschworen hat. :)

Liebeszauber und andere Katastrophen von Birgit Kluger

Bildquelle Birgit Kluger & QIndie

Daten & Fakten:

EBook: 112 Seiten
Verlag: QIndie
Sprache: Deutsch
Einzelband
Kostenpunkt: E-Book 2,49 €
Leseprobe

Der Inhalt:

Schlimmer geht es nicht mehr, denkt sich Lara und versucht ihrem Liebesleben mit einem magischen Ritual auf die Sprünge zu helfen. Es funktioniert wohl etwas zu gut, denn plötzlich stehen zwei Kerle vor ihrer Tür, statt des einen Traummannes, den sie eigentlich beim Universum bestellt hatte.

In Laras sonst so ruhigem Leben wird es plötzlich ganz schön turbulent ...

Die Autorin:

Birgit Kluger begann mit dem Schreiben von Romanen bereits vor zwei Jahrzehnten, fand aber erst in den letzten beiden Jahren die Zeit, sich ernsthaft dieser Leidenschaft zu widmen. Die Weltenbummlerin hat schon auf Mallorca, in den USA und den Seychellen gelebt und wohnt jetzt im Süden Deutschlands. 

Das Cover:

Für mich persönlich etwas verspielt und kindisch, aber genau passend zum Buchinhalt. ;)

Mein Fazit:

Ich finde ja, dass ein guter Liebesroman immer mal wieder dazu gehört. Mit Charme, Witz und Wortgewandtheit kann man tatsächlich ein paar richtig schöne und romantische Lesestunden verbringen.

In diesem Liebesroman geht es um Lara, die auf der Suche nach der großen Liebe ist. Da sie schon seit Jahren verschiedene esoterische Dinge ausprobiert, hat sie auch für ihre Liebesflaute eine Lösung. Sie spricht einfach einen Liebeszauber aus und versucht so den passenden Mann zu finden.

Doch funktioniert das wirklich oder bringt es nur noch mehr durcheinander?

Die Schreibweise der Autorin gefällt mir unheimlich gut. Sie ist leicht verständlich, bildhaft und unglaublich liebevoll. Ich konnte mich sehr gut in Laras Verzweiflung hineinversetzen und mit ihr mitfühlen.

Trotz, dass man nur bedingt etwas über die einzelnen Charaktere erfährt, konnte man sich ein ganz gutes Bild machen um sie der Geschichte zuordnen zu können. Ganz egal ob es nun Laras Freunde oder potenzielle Verehrer waren.

Auch Lara selber wird nur teilweise durchleuchtet, was aber dem ganzen keinen Abbruch gebracht hat. Man konnte sie in dem beschriebenen Lebensabschnitt kennenlernen und so war es auch nicht nötig, groß andere Abschnitte kennen zu müssen.

Die Geschichte ist meines Erachtens sehr „einfach“ aufgebaut, aber dennoch gut umgesetzt. Zwar konnte ich mir schon zu Beginn vorstellen in welche Richtung die Liebe von Lara gehen wird, dennoch empfand ich die Umsetzung sehr ansprechend. Ich würde jetzt auch mal sagen, dass es nicht nur um die Liebe selber geht sondern eher um Lara die ihren Weg findet.

Insgesamt würde ich sagen, ist es eine sehr süße Liebesgeschichte für zwischendurch. Ich konnte diese in 2 Stunden lesen und wurde gut unterhalten. Habe ein paar tolle Lesestunden verbringen können und vergebe daher sehr gerne 4 Sternchen. :)

Mein Gesamtfazit:

Wer kurze Liebesgeschichten mit einem Schuss Esoterik mag, der ist hier auf alle Fälle gut aufgehoben.

Liebe Grüße,

eure Ruby

@ zur Verfügung gestellt von Birgit Kluger

Tee-Fee bringt auch den kleinsten Tee näher!!


Hey meine Lieben,

wie ihr ja wisst liebe ich Tee ungemein, ganz egal ob kalt, warm genauso wie im Sommer wie Winter.

Immer wieder freue ich mich, wenn ich neue Sorten oder auch Marken kennenlerne, sodass ich euch heute unglaublich gerne den Tee von Tee-Fee präsentieren möchte.

Wer ist Tee-Fee?

Liebe Eltern, ab jetzt könnt ihr Euch über eine gesunde Alternative zu zuckerhaltigen Getränken freuen: Die neuen TeeFee-Tees für Kinder basieren auf der reinen und natürlichen Süßkraft der Stevia-Pflanze. Dadurch sind sie nicht nur gesund, sondern auch von Natur aus richtig lecker!

Die Vorteile:

- natursüß
- zahnfreundlich
- ohne künstliche Zusatzstoffe
- kalorien-/zuckerfrei
- vegan 

Die Sorten:

- Pfefferminze
- Kamille
- Himbeere
- Fenchel

Die Internetseite:

Schon beim Öffnen der Startseite war ich total begeistert, denn es ist alles sehr bunt, fröhlich und kinderfreundlich gestaltet worden. Neben den einzelnen Sorten kann man auch die gute Tee-Fee erblicken, welche ich persönlich ja super süß finde. Ich würde jetzt auch mal behaupten, dass es Kindern so natürlich noch mehr Spaß macht Tee zu trinken. :o)

Auf der Internetseite von Tee-Fee erhält man viele Informationen zu den Teesorten. In einer Kategorisierung im oberen Bereich wird eine gute Übersicht vermittelt.

- Kinderteesorten
- Warum Stevia
- Die TeeFee
- TeeFeeAbenteuer
- Neues von TeeFee
- TeeFee im Handel
- Kontakt

Ich finde es sehr übersichtlich und schön gestaltet. Gerade der Bereich „TeeFee Abenteuer“ sollte gerade für die Kleinen unter uns am interessantesten sein. :o)

Unser Test:

Natursüßer Kindertee – Pfefferminze mit Stevia



Zutaten:

Bio-Pfefferminze, Bio-Spearmint, Bio-Steviablätter

Mein Fazit:

Ich trinke ja meinen Tee lieber ungesüßt, zum einen für die Gesundheit aber zum anderen auch einfach vom Geschmack her. Man nimmt die Sorte dann meines Erachtens immer viel intensiver wahr.

Diese Teesorte von TeeFee ist ja schon vorab mit Stevia gesüßt und dies nimmt man schon beim Geruch wahr.

Doch beginnen wir am Anfang. Wie man einen Tee ansetzt, ist denke ich jedem klar. Teebeutel aus der Verpackung entnehmen, in eine Tasse stecken, kochendes Wasser darüber und 5 – 8 Minuten ziehen lassen.

Schon gleich zu Beginn nimmt man einen angenehmen Pfefferminzduft wahr, welcher aber auch süßlich wirkt. Man merkt durchaus am Duft, dass hier schon „die Süße“ enthalten ist. Vom Aussehen her sieht der Tee aus wie jeder Pfefferminztee. Er hat eine leicht hellbräunliche Farbe, die durchaus anspricht.

Vom Geschmack her war ich echt überrascht. Man nimmt sehr intensiv den Pfefferminzgeschmack wahr und selbstverständlich auch die Süße, doch sie ist nicht zu intensiv. Trotz dass ich meinen Tee sonst lieber ohne Süßung trinke, würde ich diese Sorte auf alle Fälle wieder kaufen und trinken.

Für die Kleinen kann ich mir diesen Tee auch super gut vorstellen, da er geschmacklich sehr lecker ist. Dazu ist es natürlich nicht verkehrt, dass er schon vorgesüßt ist denn so können die Kinder nicht zu viel „Zucker“ hineintun. :o)

Des Weiteren ist es bestimmt auch gut zu wissen, dass diese Teesorte bei Beschwerden im Magen-Darm-Bereich und zur Beruhigung für die Nacht gut hilft. :)

Natursüßer Kindertee – Kamille mit Stevia


Zutaten:

Bio-Kamille, Bio-Lemongras, Bio-Lemon Myrte, Bio-Steviablätter 

Mein Fazit:

Dieser Tee hat eine braungelbliche Farbe und sieht aus wie jeder andere Kamilletee. Beim Duft konnte man sehr gut die Kamille aber auch die Süße wahrnehmen.


Geschmacklich gefällt mir diese Sorte unheimlich gut, da man die Kamille perfekt herausschmeckt. Die Süße ist zwar auch vorhanden, aber nur ganz wenig ohne zu übertreiben. Der Tee hat einen sehr leckeren und angenehmen Geschmack, der mich sofort begeistert. Trotz der zusätzlichen Süße schmeckt der Tee natürlich und lecker. Diesen werde ich bestimmt wieder trinken und für Kinder kann ich diesen nur weiterempfehlen. Durch die Zugabe von Lemongras ist er nämlich sehr erfrischend und lecker. Er soll auch bei Bauchschmerzen helfen, was natürlich nicht nachteilig ist. :)

Natursüßer Kindertee – Himbeere mit Stevia


Zutaten:

Bio-Hibiskusblüten, Bio-Wildapfel, natürliches Bio-Himbeeraroma, Bio-Hagebuttenschalen, Bio-Steviablätter

Mein Fazit:

Dieser Tee hat eine sehr schöne hellrote Farbe, die ansprechend und lecker aussieht. Beim genaueren Schnuppern nimmt man auch einen leichten Himbeerduft inkl. Süßung wahr, welcher zwar etwas künstlich aber keineswegs unangenehm ist.

Geschmacklich muss ich sagen, dass man die Himbeere sehr gut herausschmecken kann. Allerdings ist dieser Geschmack auch etwas künstlich, wobei dies durchaus auch von der Süße kommen kann. Insgesamt ist mir der Tee etwas zu süß, wobei er für Kinder wahrscheinlich so besonders gut schmeckt.

Insgesamt ist es zwar für mich selber nicht die perfekte Sorte, aber eine gute Abwechslung alle mal. :)

Gekühlt finde ich diese Sorte übrigens besser als warm, da es sich so ein bisschen wie Saft anfühlt. *g*

Natursüßer Kindertee – Fenchel mit Stevia


Zutaten:

Bio-Fenchel, Bio-Anis, Bio-Kümmel, Bio-Steviablätter

Mein Fazit:

Der Tee hat eine hellgelbe Farbe und sieht insgesamt schon mal sehr lecker aus.

Vom Geruch her kann man sehr gut den Fenchel wahrnehmen ohne eine Süßung dazwischen, was mich sehr neugierig auf den Geschmack macht.

Geschmacklich muss ich sagen schmeckt mir dieser Tee auch sehr lecker und man nimmt die Süße auch nur ganz wahr, so als ob sie fast nicht vorhanden ist. Dennoch ist der Tee angenehm und würde bestimmt auch den Kindern gefallen. Wobei ich diesen Tee vor allem warm genießen würde, denn dann schmeckt er am besten. :)

Dieser Tee ist besonders gut geeignet für die Linderung von Blähungen und Krämpfe, fördert die Verdauung, regt dazu den Appetit an und hemmt Entzündungen. Also ein kleiner „Wunderheiler“ der dazu noch gut mundet.

Mein Gesamtfazit:

Die Teesorten von TeeFee sind tatsächlich etwas ganz besonderes. Geschmacklich konnten mich alle Sorten neugierig machen, wobei ich wohl nicht alle nachkaufen würde. Andererseits finde ich sie perfekt geeignet für Kinder, da sie schon vorgesüßt sind und geschmacklich lecker und ansprechend sind.

Ich selber kannte Stevia noch nicht so wirklich und war begeistert, dass die süße den Tee teilweise natürlich belassen hat und so der Geschmack intensiv und nicht zu süß wahrgenommen werden konnte. TeeFee hat aus diesem Grund auch Stevia zum Einsatz gebracht, wobei es auch nicht unwichtig war das Stevia ein natürlicher Rohstoff ist. Nur das beste für die Kleinen. :)

Auch die Aufmachung der Verpackung und der einzelnen Beuteltaschen ist sehr gut ausgearbeitet worden, denn es spricht Kinder sofort an. Es ist kindlich und sehr schön designed.

Der Preis von 3,95 € für 20 Beutel à 2 g ist zwar nicht gerade gering, aber dafür bekommt ein paar leckere Tees welche den Kindern bestimmt schmecken wird. Ich denke hiermit sollte man einige Kinder doch noch zum Teetrinken animieren können. :)


Kaufen kann man die Tees von TeeFee übrigens in verschiedenen Onlineshops wie beispielsweise Babybeat, Amazon, Allyouneed und weitere.

Geschmacklich kann ich diese Tees auf alle weiterempfehlen und kann nur hoffen, dass noch andere Sorten für die Kleinen und auch Großen Teeliebhaber folgen werden. :o)

Kennt ihr die Tees von TeeFee?

Liebe Grüße,

eure Ruby
-->