Rezension: Bittersüße Weihnachten - Fantastisch-romantische Adventsgeschichten

Diese Anthologie hatte mich sehr neugierig gemacht, denn zum einen liebe ich Weihnachten und zum anderen sollte in dieser Kurzgeschichtensammlung auch Geschichten zu Büchern dabei sein die ich verschlungen habe. ;)

Bittersüße Weihnachten - Fantastisch-romantische Adventsgeschichten

Bildrechte Impress





Ebook: 284 Seiten
Verlag: Impress
Sprache: Deutsch
Einzelband
Kostenpunkt: E-Book 3,99 €
Erschienen: Dezember 2016


Alle Jahre wieder kehrt das Christkind auch bei den Wesen der Anderswelten ein. Während die Elfen Morgan und Alahrian auf einen Engel treffen, der vom Himmel fällt, macht sich die Hexe Belle im verbotenen Wald auf die Suche nach dem perfekten Weihnachtsbaum. Die Werwölfin Lillian versucht ihren sommerlichen Heißhunger nach Zimtsternen zu stillen und die Schüler in AurA Eupa haben eine Unterrichtsstunde vor sich, die sie so schnell nicht vergessen werden. Ganz im Gegensatz zu Schneeleopard Liam, der die Festtage am liebsten überspringen würde, und Hexe May, die passend zu Weihnachten im Chaos versinkt. Doch zumindest die Jahreszeitensöhne genießen gemeinsam mit ihren Tiergeistern das besinnliche (Nicht-)Weihnachtsfest…


Zusammenspiel mehrerer Autoren, darunter Valentina Fast, Johanna Danninger, Alena Coletta, Julia Zieschang, Felicitas Brandt, Anna-Sophie Caspar, Alexa Coletta, Andreas Dutter, Julia Kathrin Knoll, Anika Lorenz, Carina Mueller, Amelie Murmann, Kerstin Ruhkieck, Teresa Sporrer, Ann-Kathrin Wolf, Jennifer Wolf, Julia Zieschang und Tanja Voosen


Wenn man es mal ganz genau nimmt, dann ist es relativ schwer ein Buch zu bewerten an welchem Geschichten von so vielen verschiedenen Autoren dabei sind. Dennoch möchte ich euch einen groben Einblick geben. ;o)

Nichte jede Hauptgeschichte habe ich gelesen gehabt und dennoch bin ich in jede weihnachtlich angehauchte Zusatzepidsode eingetaucht. Ich muss zugeben, dass ich bei manchen tatsächlich gerne etwas Hintergrundwissen gehabt hätte. Man kann sie zwar durchaus alle ohne die hauptsächlichen Geschichten lesen, aber mir hat bei einzelnen einfach irgendwie so ein bisschen der Bezug gefehlt.

Enthalten sind Zusatzepisoden zur Elfenblüten-Reihe, Sommerflüstern-Reihe, Hope & Despair, Wanderer-Reihe, Jahreszeiten-Reihe, Verzaubert-Reihe, der Reihe um Heart against Soul, Phönix-Saga, Secret-Elements-Reihe, Lillian-Reihe, Märchenherz-Reihe, Forbidden-Touch-Reihe, Chaos-Reihe, Belle-et-la-magie Reihe, Beauty Hawk und der Geteiltes-Blut-Reihe. :)

Nachdem ich nun das ganze kleine süße Büchlein gelesen habe, konnte ich für mich definitiv Lieblingsepisoden erkennen. Darunter definitiv der Zusatz der Jahreszeiten-Reihe, aber auch der kleine Hauch von Forbidden Touch. Beauty Hawk hatte ich nicht gelesen und dennoch hat mir dieses Kapitel sehr gut gefallen und ich denke, dass mir auch die eigentliche Geschichte gut gefallen könnte. Der Zusatz zu Belle-et-la-magie war auch super süß gestaltet und hat mich gleich mal auf Teil II der die nächsten Tage begonnen wird vorbereitet ;)

Am besten hat mir von allen tatsächlich der Zusatz zur Sommerflüstern-Reihe gefallen. Es ist romantisch, weihnachtlich und wirklich süß gestaltet. Trotz dass ich die eigentliche Reihe nicht kenne, konnte ich die Charaktere greifen, mit ihnen fühlen und mich tatsächlich vollkommen in eine weihnachtliche Stimmung versetzen lassen.

Insgesamt fand ich diese kleinen Adventsgeschichten als ein wirklich süßer Zusatz zu allen Reihen. Dennoch hat mir teilweise so ein bisschen der weihnachtliche Touch gefehlt, dieser besondere Zauber welchen ich diesbezüglich erwartet hätte. Es sind kleine Zusatzepisoden, welche die weihnachtliche Zeit ab und an Streifen, aber mich dennoch nicht immer komplett bezüglich des Oberbegriffes „Bittersüße Weihnachten“ überzeugen konnten.


Ich würde sagen, es ist eine schöne Ansammlung kleiner Zusätze altbekannter und toller Geschichten, die es sich durchaus lohnt zu lesen. Weihnachtliches Feeling kommt immer mal wieder vor, ist aber nicht in jeder Geschichte der tragende Punkt. Ab und an hat mir so ein bisschen das winterliche Gefühl gefehlt, trotz allem laden alle Geschichten zum genießen und abtauchen ein ;)







1 Kommentar:

  1. Klingt nach einem schönen Buch zum Verschenken in der Weihnachtszeit. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen