[TAG] Auf immer gejagt


Pünktlich zu meinem Geburtstag erhielt ich von Carlsen ein ganz wundervolles Paket, welches der Postbote bestimmt für diesen Tag einfach aufgehoben hat. :)

Beinhaltet war das Buch „Auf immer gejagt“ von Erin Summerill und das auch noch genau passend zur Geschichte eingepackt. Man konnte den Wald regelrecht erschnuppern.


*** Ein überraschendes, fesselndes Abenteuer und eine wunderschöne Liebesgeschichte! ***
Im Wald kennt Tessa sich aus, er ist ihr Zuhause. Im Dorf jedoch wird sie nur geduldet, obwohl ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs ist. Denn ihre Mutter beherrschte Magie, und die ist in Malam verboten. Als Saul getötet wird, hat die junge Fährtenleserin nur eine Chance auf ein sicheres Leben: Sie muss im Auftrag des Königs den angeblichen Mörder jagen – Cohen, der Gehilfe ihres Vaters. Der Junge, den sie heimlich liebt! Tessas besondere Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist. Aber ihr Herz spricht eine andere Sprache.



Zu diesem wirklich tollen Buch (ich habe es nämlich schon verschlungen) haben Ramona und Ute von Carlsen sich etwas ganz besonderes ausgedacht. Sie haben in einem Youtube-Video ein paar Fragen beantwortet, welche sich auf ein paar im Buch auftauchende Dinge beziehen. Eine wirklich tolle Sache und das Video lohnt es sich wirklich anzuschauen. Ich fand es einfach toll.





Nun habe ich es mir natürlich nicht nehmen lassen ebenfalls die Fragen zu beantworten und präsentiere euch hiermit meine Antworten in einem Bericht. Den wir möchten alle kein Video von mir sehen, das kann nur daneben gehen. :D 

1. Tessa, die Hauptfigur in "Auf immer gejagt" ist wild, unabhängig, stark – und ausgesprochen einsam. An welche Buch-Heldin erinnert Dich das?


Das ist wirklich eine sehr schwierige Frage, die ich im Grunde mit zwei Personen in Verbindung bringen würde.

Mein allererster Gedanke war tatsächlich ein starkes und unabhängiges Mädchen aus meiner Kindheit, die wahrscheinlich jeder sofort kennt. Ihr Name „Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf“ mit den roten Haaren, Sommersprossen, einem Affen, einem Pferd und der Villa Kunterbunt. Sie ist ein Wildfang, unglaublich stark (sowohl kräftebezogen als auch seelisch), lebt ihr Leben unabhängig und ist an manchen Tagen auch sehr einsam. Dennoch hat sie uns Kindern (mich auf alle Fälle) schon als Kind unglaublich beeindruckt und geprägt. :)

Als zweites ist mir Katniss aus „Tribute of Panem“ in den Sinn gekommen. Sie beinhaltet genauso alle diese Fassetten, wenn ich auch nur für den ersten Film sprechen kann. Die Bücher und die weiteren Teile muss ich mir endlich mal annehmen. Aber bezogen auf den ersten Film würde ich behaupten, sie passt hier genauso gut hinein. :)

2. Tessa hat nur noch eine Sache, die sie an ihren Vater erinnert: ein verzierter Dolch. Besitzt Du ebenfalls ein besonderes Erbstück?

Wenn ich ganz genau drüber nachdenke, habe ich tatsächlich nicht wirklich ein Erbstück bei mir zu Hause. Das gute ist natürlich, dass meine Eltern noch leben und ich da glücklicherweise keines brauche. Von meiner Oma hingegen habe ich nichts materielles bei mir, dafür aber Bilder und einen Platz in meinem Herzen, aus welchem sie immer mal wieder ins Gedächtnis gerufen wird.

3. Wenn sich Tessa auf etwas verlassen kann, dann auf ihr Bauchgefühl. Wie ist das bei Dir?

Also prinzipiell bin ich ein Mensch, der alles tausend Mal mit sich ausmacht und darüber nachdenkt wie man es machen soll. Ich muss mir meistens einfach sicher sein, dass es richtig ist und gerade in der heutigen Zeit wird man einfach vorsichtiger.

Dennoch bin ich bei bestimmten Themen, gerade wenn es ums Vertrauen, der Liebe und gefühlsbedingte Situationen geht ein sehr gefühlsbezogener Mensch. Hierbei höre ich fast ausschließlich auf meinen Bauch, welcher bisher auch oft die richtige Entscheidung getroffen hat. :)



4. In "Auf immer gejagt" haben manche Menschen besondere Begabungen. Welche besondere Fähigkeit würdest Du gerne besitzen?


Das ist eine sehr schwierige Frage und ich glaube bei mir wären es tatsächlich zwei Fähigkeiten die ich gerne hätte. Wobei es noch weitere mehr als interessante geben könnte, darunter die Beherrschung der Elemente, bestimmte Zaubertricks an Klamotten und sonstigem und noch so viele mehr.

Aber bezogen auf die Begabungen im Buch fänd ich es toll, wenn ich die Kraft der Heilung hätte was durchaus auch auf Eigennutz beruht. Man hat oft auch in der eigenen Familie oder Freunden das Pech, dass eine Krankheit ausbricht und mit dieser Fähigkeit wäre man gewappnet und könnte helfen.

Als zweites würde ich gerne in die Seelen der Menschen schauen können. Einfach um zu sehen, ob die gegenüberstehende Person gutes oder schlechtes im Sinn hat. Man kann die Menschen heutzutage nur noch sehr schwer einschätzen, was hinter der Maskerade steckt.


5. Liebe oder Ehre – der Mensch, den Du liebst, begeht Hochverrat an Deiner Familie. Wie würdest Du Dich entscheiden?

Nun eine sehr verzwickte Frage, die ich nicht ganz so einfach beantworten kann. Natürlich stehe ich immer hinter meine Familie, aber trotz allem würde ich denke ich Abwegen was der Hochverrat war. Hier würde ich wohl verschiedene Dinge abwägen, bis ich schlussendlich eine Entscheidung für oder gegen die Liebe treffen würde. :)


6. Im Wald überleben, so wie Tessa, hast Du davon schon mal geträumt?

Ich muss ganz ehrlich sein, nein das habe ich nicht. Ich liebe die Natur, die Wälder, Berge und was sie alles beinhaltet. Aber direkt im Wald ÜBERleben möchte ich dann dennoch nicht. Ich denke auch, dass ich dafür nicht gemacht bin. Denn so Tiere fangen, häuten, braten und und und. Ne, ich glaube nicht dass das etwas für mich ist ^^°

Ich bleibe dann doch lieber beim Betreten, Genießen und Verlassen des Waldes. *g*

7. Die Würfel sind gefallen – was hält das Buch "Auf immer gejagt" wohl für Dich parat?

Nunja, jetzt bin ich ja doch sehr spät dran was den TAG angeht und habe das dazugehörige Buch schon regelrecht verschlungen, sodass ich nur noch sagen kann was es für mich parat hielt.

Also mich hat die Geschichte von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Sie hat mir eine Geschichte über Freundschaft, Hoffnung, Liebe, Vertrauen aber auch über Verrat, Angst, Verlust und Intrigen erzählt. Dabei wird man als Leser mitten hineingezogen und erlebt ein fesselndes und überraschendes Abenteuer hautnah mit.



Im Übrigen hat sich Carlsen mit diesem TAG noch etwas weiteres tolles einfallen lassen. Nicht nur, dass Ute und Ramona mit Sicherheit eine Menge wirklich interessante Antworten lesen können, sondern sie möchten sogar etwas verlosen.

Wenn ihr bei diesem TAG „Auf immer gejagt“ mitmacht, dann habt ihr die Chance, ein Wochenende für zwei Personen inklusive Anreisepauschale im Baumhaushotel Seemühle zu gewinnen.

Teilnahmebedingungen

Um an der Verlosung von zwei Übernachtungen im Baumhaushotel Seemühle inklusive Anreisepauschale von 150 Euro teilzunehmen, schicke uns einen Link an blogger@carlsen.de zu Deinem TAG-Beitrag auf YT und poste auf Facebook, Instagram oder Twitter einen Link zu Deinem TAG-Beitrag mit dem Hashtag #AufImmerGejagt bis zum 15. Juni 2017.


Auch wenn ihr beim TAG selber nicht mitmachen wollte, bin ich sehr neugierig auf die ein oder andere Antwort von euch. Beantwortet mir doch gerne die ein oder andere im Kommentarfeld ;) Ich würde mich freuen.



Kommentare:

  1. Das ist ja ein tolles Geburtstagsgeschenk, total lieb von ihnen. Das Buch hört sich sehr gut an Ruby
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich möchte das Buch auch unbedingt lesen.. es klingt wirklich richtig gut und ich erhoffe mir dadurch viele Lesestunden .. hoffentlich wird es keine Enttäuschung bei meiner Vorfreude :D

    Lg

    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Liebes,

    das ist ein wirklich wundervolles Geschenk von Carlsen Verlag! Danke für die schöne Präsentation. Der Tag ist wirklich interessant!

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Ruby!

    Ein tolles Geschenk vom Carlsen Verlag :) Wünsch dir nachträglich alles Gute und viel Spaß mit dem Buch :)

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen