Produkttest: Nivea Seidenmousse raspberry rhubarb

Heute möchte ich euch gerne mal wieder ein Seidenmousse vorstellen, welches ich in den letzten Wochen sehr häufig zum Einsatz gebracht habe. Es passt auch perfekt zur Sommerzeit. :)

Nivea Seidenmousse - raspberry rhubarb


Was sagt die Firma:

Das einzigartige Seiden-Mousse raspberry rhubarb duftet nach fruchtigen Himbeeren und frischem Rhabarber: Seiden-Mousse Raspberry Rhubarb Pflegedusche.

Inhaltsstoffe:

Aqua, Isobutane, Disodium Laureth Sulfosuccinate, Sodium Laureth Sulfate, Glycerin, Propane, Hydrolyzed Silk, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Citric Acid, Butane, Xanthan Gum, PEG-14M, Sodium Benzoate, Linalool, Benzyl Alcohol, Alpha-Isomethyl Ionone, Citronellol, Geraniol, Parfum


Auch wenn die meisten Pflegeduschen für meine Haut nicht komplett mit der Versorgung ausreichen benutze ich sie trotzallem unheimlich gerne. Daran liegt wohl durchaus der immer wieder angenehme Duft, welcher beim Duschen verstörmt wird.

Die neue Sorte bei den Nivea-Seidenmoussen ist „raspberry Rhubarb“ auf deutsch genannt „Himbeer-Rhabarber“. Schon alleine diese Kombination hat mich aufhorchen lassen, denn beide Fruchtsorten riechen angenehm und lecker.

Ich war also wirklich unglaublich gespannt, ob das Mousse zum einen der Haut gut tut, einen angenehmen Duft verbreitet und man gleichzeitig mit wenig auskommt. Ich habe es ausprobiert und gebe euch gerne meine Meinung dazu wieder.

Der Schaum

Die Flasche schön schütteln, auf den Kopf drauf drücken und schon kommt ein schöner fester und angenehm duftender Schaum heraus. Die Konsistenz empfinde ich persönlich als sehr passend, da man den festen Schaum einfach und ohne Probleme auf der Haut aufbringen kann. Im Grunde benötigt man auch gar nicht so viel, wobei man wohl gerne etwas mehr nimmt einfach nur um etwas mehr Schaum auf der Haut verteilen zu können. :D

Er lässt sich super einfach auf der Haut verteilen, bleibt dort auch enthalten bis man ihn verstreicht und schlussendlich dann abduscht.

Der Inhalt:

Das Mousse enthält insgesamt 200 ml und sollte ein paar Wochen durchaus überdauern können, wobei es hierbei natürlich wie immer darauf ankommt wie viel man letzten Endes davon zur Hand nimmt. Bei mir hält es sich tatsächlich die Waage, wobei ich ab und an auch gerne mal etwas mehr zum Einsatz bringe ;)

Der Duft:

Der Duft selber ist sehr intensiv wie ich finde und man könnte ihn durchaus auch als etwas zu künstlich bezeichnen. Wobei ich sagen muss, dass diese Dusche nunmal keine frische Himbeere ist und da wäre es schon etwas irritierend wenn sie nicht zumindest ein bisschen künstlich riechen würde. Aber egal.

Letzten Endes hat mir der Duft unheimlich gut gefallen. Vorwiegend riecht man Himbeere und vielleicht, wenn man sich ganz extrem darauf konzentriert kann man auch eine kleine Note Rhabarber herausriechen. In erster Linie würde ich aber sagen, dass es eine Himbeerdusche ist.

Was ich besonders schön finde ist, dass der Duft auch nach dem Abwaschen eine kurze Zeit bleibt. Nicht ewig lange, aber wenn ich die Dusche verlasse und an meiner Haut schnuppere, dann nehme ich es noch immer wahr. Es hält bei mir nicht allzu lange, da ich mich nach dem Duschen sofort eincremen muss, aber ich finde es toll dass es letzten Endes erstmal eine Weile anhält für Personen mit weniger trockener Haut. ;)

Mein Hautgefühl:

Nun was soll ich sagen. Wirklich gepflegt fühle ich mich danach nicht, was aber auch daran liegt dass ich sehr trockene Haut habe. Das für mich wichtigste ist erstmal, dass ich mich nicht angegriffen fühle. Meine Haut fühlt sich mit diesem Mousse sehr wohl und rebelliert nicht dagegen. Auch wenn ich meine Pflegecreme danach immer noch benötigt, habe ich jedoch zumindest das Gefühl dass meine Haut ein kleinesbisschen vorab gepflegt wurde und das finde ich durchaus ein akzeptables Ergebnis bei meiner Haut. ;)


Mit „Seidenmousse raspberry rhubarb“ hat Nivea durchaus ein fruchtiges und sommerliches Mousse auf den Markt gebracht, dass gerade die süßen Duftliebhaber überzeugen dürfte. Es pflegt die Haut bis zu einem gewissen Grad und sorgt für einen wunderbar angenehmen Himbeerduft der die Sinne beraubt.

Man darf auf alle Fälle gerne zugreifen und die Haut damit verwöhnen.





Kommentare:

  1. Hallo Ruby,
    ich habe das Mousse bei einem Heimatbesuch auf der Badewanne entdeckt und getestet. Allerdings erschließt sich mir einfach nicht, warum man zum Duschen Schaum benutzen soll...
    Da ich gerade sehr auf die Inhaltsstoffe achte, ist Nivea aber ohnehin raus. Ich bin gespannt, ob meiner Haut der Umstieg auf Naturkosmetik im Winter gut tut. Da habe ich nämlich immer extrem trockene, juckende Haut.
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja,

      ja extrem trockene Haut ist immer schwierig. Die meisten Produkte sind einfach nicht richtig dafür geeignet und die richtig guten sind meistens extrem teuer. Ich wechsel da immer zwischen Produkten. Ich habe das richtig gute daheim und dann eins, dass ich tagtäglich zum eincremen benutze. ;)
      Oh ich mag den Schaum echt gerne, wobei es für mich tatsächlich nur ein bisschen die Erfrischung durch den Duft und eine sehr kleine Pflege für die Haut ist. Hier muss man aber wirklich schauen was man verträgt.

      Ich drücke dir die Däumchen, dass es mit der Naturkosmetik funktioniert. Aber da gibt es ja wirklich gute.

      Liebe Grüße,
      Ruby

      Löschen
  2. HI Ruby,

    den Duschschaum habe ich auch zu Hause! Und mir gefällt er auch recht gut, ich finde die Konsistenz des Schaums echt toll!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Desiree,

      schön, dass er dir auch zusagt. Ja die Konsistenz hat mich auch sehr überrascht. Perfekt zum auftragen. :)

      Liebe Grüße, Ruby

      Löschen
  3. Hallo Ruby
    Nivea ist eine Marke die gar nicht mag und kaufe. Auch wenn sich der Duft gut anhört.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. He Ruby
    ich liebe Duschbäder und werde mir das doch glatt mal kaufen.
    Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße Doreen

    AntwortenLöschen
  5. He Ruby
    ich liebe Duschbäder und werde mir das doch glatt mal kaufen.
    Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße Doreen

    AntwortenLöschen