Rezension: Verwandte Seelen - Die Schatten der Erinnerung von Nica Stevens

ACHTUNG: Dritter Band einer Trilogie

Endlich habe ich es geschafft oder sagen wir eher ich habe mich durchgerungen den letzten Band dieser wundervollen Trilogie zu lesen. Ich wollte nicht das es zu Ende geht, aber auf der anderen Seite musste ich wissen was noch alles vor mir liegt. Also habe ich mich in die Geschichte begeben und wurde begeistert zurückgelassen.

Verwandte Seelen - Die Schatten der Erinnerung von Nica Stevens

Bildrechte Drachenmond Verlag


eBook: 456 Seiten
Verlag: Drachenmond Verlag
Sprache: Deutsch
Reihe: 3 / 3
Kostenpunkt: E-Book 3,99 €, TB 12,90 €
Erschienen: September 2016


1 Band: Eine Liebe zwischen Unsterblichkeit und Tod 
2 Band: Das Schicksal des Halbblutes
3 Band: Die Schatten der Erinnerung 

 

Samantha und Jake erwarten ein Kind. Das Glück währt allerdings nicht lange, denn Esca hat überlebt. Er will Jake den Vorrang um die Herrschaft der Unsterblichen streitig machen. Außerdem beansprucht er die Frau an der Seite seines Rivalen für sich und rüstet seine Anhänger für die letzte, alles entscheidende Schlacht. Tod und Zerstörung brechen über den Ageless Forest herein. Schon bald sind die Momente des Glücks nur noch Erinnerungen und die vertraute Welt ist dem Untergang geweiht. Den schwersten Kampf führt Samantha jedoch nicht gegen Esca sondern um ihre große Liebe. Hat sie Jake für immer verloren?


Nica Stevens veröffentlichte ihren Debütroman "Verwandte Seelen – Eine Liebe zwischen Unsterblichkeit und Tod" anfänglich nur als Einzelband. Doch aufgrund der großen Nachfrage wuchs die Geschichte von Samantha und Jake letztendlich zu einer Bestseller-Trilogie heran, deren Romantik und Abenteuer die Leser/innen anhaltend begeistert.


Ich habe den zweiten Band der Reihe im letzten Jahr gelesen und ich war mir nicht sicher, ob ich direkt wieder hineinfinde. Doch schon nach der ersten Seite war ich mitten drinnen, wusste welche Charaktere vorkommen, wohin sie gehören und auf welche wundervolle Welt ich mich einlassen darf.

Die Schreibweise der Autorin hat mich auch in diesem dritten Band wieder vollkommen von sich überzeugen können. Sie versteht es die Welt so detailliert zu beschreiben, dass ich mir alles sehr genau vorstellen kann. Es hat einen Platz in meinem Herzen gefunden. Auch wird das Gefühl, sei es nun positiv wie negativ super schön und bleibend rübergebracht. Ich konnte mich wieder in der Geschichte verlieren und bin regelrecht durch die Geschichte gezogen worden.

Wir beginnen am Ende des zweiten Bandes. Die große Schlacht ist geschlagen und trotz allem ist der Frieden noch nicht wieder eingekehrt. Gefangene wurden genommen, Krisen müssen angegangen und dabei muss die Liebe neu angenommen werden.

Die Charaktere werden auch im letzten Teil wieder sehr liebevoll, greifbar und bleibend aufgesetzt. Ich konnte mich sehr gut in fast alle wichtigen Charaktere einfügen, auch wenn die Sichtweise „nur“ aus Sam und Jakes Sicht aufgezeigt wird. Trotz allem vermittelt die Schreibweise aus der Perspektive des Erzählers auch das Gefühl der anderen Charaktere sehr schön, sodass man sie ebenfalls ins Herz schließen kann.

Es gibt so viele wundervolle Personen, die einen das Herz aufgehen lassen und selbst Sams Großvater, welcher ein Schurke der besten Art ist konnte mich innerhalb der Geschichte mehrfach berühren und ich hatte kurzzeitig ein gutes Gefühl für ihn übrig. Er ist gefährlich, hat Unmengen schreckliche Taten durchgeführt und dennoch schafft es die Autorin ihn in diesem Band als fühlendes Wesen darzustellen welcher einfach den falschen Weg eingeschlagen hat.

Die Umsetzung dieses dritten Bandes hat mich wirklich überrascht. Ich habe mit vielen Richtungen gerechnet, doch die Autorin hat es geschafft eine komplett andere einzuschlagen. Wir haben mit Verlusten zu kämpfen, müssen uns an zwiegespaltene Verbündete gewöhnen, haben Schwierigkeiten mit dem Verfall der Welt sowie den gefährlichen Tieren und dennoch halten wir gemeinsam mit Sam daran fest das sich das ganze noch zum guten wendet.

Selbst zum Zeitpunkt der größten Verzweiflung, als Sam und Jake sich so nah und doch so fern sind, zeigt sie sich als extrem starker Charakter und kristallisiert heraus das die Autorin es versteht die Charaktere mit solch verschiedenen Facetten zu verweben. Sam ist in diesem Buch stark und gleichzeitig schwach, bringt somit etwas menschliches mit sich und hat sich mir damit auch weiter ins Herz gebrannt.

Das Ende ist sehr schön gewählt und konnte mich vollends überzeugt. Auch der Epilog, welcher mal aus der Sichtwiese einer komplett anderen und positiv überraschenden Person erzählt wird hat mich mit einem wirklich guten und abschließenden Gefühl zurückgelassen. Es werden alle noch auftauchenden Fragen aufgeklärt ohne es zu kitschig wirken zu lassen und gleichzeitig lässt uns die Autorin ein Türchen offen um diese Welt vielleicht nicht für immer verlassen zu müssen.


Mit „Verwandte Seelen – Die Schatten der Erinnerung“ hat Nica Stevens einen rundum gelungenen, gefühlsbetonten, starken und vor allem überraschenden Abschluss einer grandiosen Trilogie geschaffen. Die wundervollen Charakter, die faszinierende Welt und die spannende Umsetzung haben mich auch diesen dritten Band in kürzester Zeit verschlingen lassen.

Es lohnt sich wirklich diese Trilogie als Fantasyfan zu lesen und als kleiner Tipp!

Die nächste Reihe in dieser Welt wird schon bald erscheinen. Angefangen mit Jenna, welche ihr zum Ende dieses Bandes kennenlernen werdet ;)





Kommentare:

  1. Hi Ruby,

    Alle Bänder stehen schon länger auf meiner Wunschliste, weil die Trilogie so toll sein soll. Ich brauche mehr Lesezeit 😉 und anscheinend konnte dich Band 3 auch überraschen und überzeugen!

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Desiree,

      oh das mit dem Hang zu mehr Lesezeit kenne ich nur zugut. Die Trilogie ist der Hammer und lohnt sich wirklich. Schaufel dir die Zeit frei *g*

      Liebe Grüße, Ruby

      Löschen
  2. Spricht mich total an, wahrscheinlich sollte man dann wirklich alle 3 Bücher lesen. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Romy, es lohnt sich auf alle Fälle. ;) LG, Ruby

      Löschen
  3. Ich habe bisher noch nichts von Nica Stevens gelesen, aber die Cover aus dem Drachenmondverlag sind immer sooo schön, dass ich sie total gerne mal ausprobieren würde!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Bücher lohnen sich auf alle Fälle. Ich war vom ersten bis zum letzten Band regelrecht gefangen und freue mich so, dass es in gewisserweise bald weitergeht. Wenn auch mit anderen Charakteren, aber das ist definitiv auch ansprechend ;)

      Liebe Grüße, Ruby

      Löschen
  4. Hallo Ruby,
    schöne Rezension - mir hat die ganze Reihe auch unglaublich gut gefallen und ich freue mich daher auch schon sehr auf Nicas neues Werk.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja,

      oh ja, ich fiebere auch schon ein bisschen daraufhin. Ich mag ihren Schreibstil einfach unheimlich gerne .)

      Liebe Grüße, Ruby

      Löschen
  5. Hi Ruby,
    danke für dein Eintrag bei lovelybooks. :) Hatte gesehen, dass du auch einen Blog hast und musste mal stöbern kommen. Du schreibst wirklich schöne Rezensionen.
    Ich habe den ersten Teil der Verwandte Seelen-Reihe gelesen und die anderen beiden liegen noch auf meinem SuB.
    Viele liebe Grüße
    Sandra von plentylife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandra,

      das ist ja lieb, vielen Dank. Ich schaue auch gleich mal bei dir vorbei. *g*
      Es lohnt sich wirklich weiterzulesen, auch wenn ich etwas länger für den dritten Teil gebraucht habe. Ich wollte einfach nicht dass es vorbei ist. :P

      Liebe Grüße, Ruby

      Löschen
  6. Hallo Liebes,

    ich liebe diese Reihe! Sie ist sooo toll! Ich lese gerade das neue Buch von der Autorin - Verbundene Seelen - und freue mich total darüber, wieder auf die Charaktere zu treffen :) Daher kann ich dir die neue Reihe ebenfalls ans Herz legen :)

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Süße,

      oh auf die neue Reihe freue ich mich auch schon sooooo sehr und bin schon total auf deine Rezi gespannt. Ich werde sie mir auf alle Fälle durchlesen, ganz egal ob ich schon reingelesen habe. Ich denke es wird wieder sooo toll. *g*

      Liebe Grüße, Ruby

      Löschen